Anton Bärtschi

http://www.traumperlentaucher.ch
Autor Anton Bärtschi
1951 in der Schweiz als Waage geboren, und als hoffnungsloser Träumer und unheilbar lernresistent nach der achten Klasse aus der Schule „entlassen“, hatte ich das Glück, meinen zukünftigen Lehrmeister mit einem selbstgebauten elektronischen Schloss zu beeindrucken und erhielt demzufolge eine Lehrstelle als Elektroniker.
Später, als die Träume den praktischen Erfordernissen des Lebens gewichen waren, absolvierte ich ein Ingenieurstudium (FH), dem sich aus heute unerfindlichen Gründen noch ein Studium in Betriebswirtschaft anschloss. Später noch ein MBA, bei dem ich den wichtigen Grundsatz lernte: „Buy low, Sell high“. Das gilt vermutlich auch für Bücher. Natürlich habe ich dann so das Übliche gemacht: Firmen in den USA, Australien und der Schweiz geleitet, Erfindungen patentiert, geheiratet und geschieden, Kinder grossgezogen, Bäume gepflanzt etc. Nur das mit dem Ferrari fahren wollte nicht klappen.

Seit meinem 53. Lebensjahr lebe ich als Poet und Vagabund in der Westschweiz, schaue zu meinen beiden Katzen, träume und schreibe zu meinem Vergnügen. Traumbücher um genau zu sein. Das erste hiess Traumwandler, das zweite Zwischenträume und das dritte Traum-Nomaden. Doch gerade als ich meinte, mit dem vierten Manuskript „Eine verrückterliche Firma“ endlich ein richtiger Schriftsteller zu werden, ging mein Verlag Pleite, bzw. mein Traum zu Ende.

Nun habe ich einen Science Fiction Roman geschrieben und damit einen Jugendtraum Wirklichkeit werden lassen.
Auch dieses Buch ist eine Art Traumbuch, wie bereits der Titel ahnen lässt.
Da ich weder berühmt noch reich werden will, ist Book on Demand für mich die richtige Publikationsart. Keine Bewerbungen, keine deprimierenden Absagen, keine endlosen Diskussionen mit Lektoren, die mein Manuskript neu schreiben wollen. Ich allein kann bestimmen wie mein Buch aussehen soll und was darin steht. Nun versuche ich es zum ersten Mal mit dem Re Di Roma-Verlag. Der Beginn ist vielversprechend und bisher bin ich rundum zufrieden.
Zum Autorentagebuch Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Als ich mich an die Veröffentlichung meiner Gedichte machte, kam ich schnell zu der Erkenntnis, dass es als unbekannte Autorin schwer ist, ein Buch herauszugeben, es sei denn...man findet den RediromaVerlag und läßt sich kompetent von Herrn Bieter beraten. Besonders beeindruckt mich der schnelle und unkomplizierte Kontakt zu Herrn Bieter. Bereits zwei Tage nachdem ich den Druck freigegeben hatte,...
    Christel Fassian-Müller
  • Danke an Herrn Bieter, für die wertvolle Unterstützung! Von dem Moment, an dem ich aus Buchstaben Worte machen konnte, habe ich alles mögliche geschrieben. Kurzgeschichten, Gedichte und auch den ein oder anderen Anfang für einen Roman. Für mich war klar, eines Tages möchte ich mal ein Buch veröffentlichen. Fehlendes Selbstwertgefühl hat mich viele Jahre daran gehindert, da ich mir sicher...
    Iona Allan
  • Über viele Monate hatte ich an meinem ersten Buch geschrieben, ich wollte ja auch alles richtig machen. Dann war es so weit, mein erstes Buch sollte gedruckt und veröffentlicht werden. Bei meinen Recherchen im Internet wurde mir bald klar, als Neuling einen Verlag zu finden, der das Buch dann auch noch annimmt, ist gar nicht so einfach. So machte ich mir schon Gedanken alles selbst zu tun. Eine...
    Ullrich Becker

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2019 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.