14. Januar 2010 Andreas Kätsch
In der Zwischenzeit sind auch einige Zeitungsberichte über das Buch Chorea Huntington erschienen...
Es ist schön wie reagiert wird und bestärkt mich in meiner Arbeit.
12. Januar 2010 Helge Kreisköther
Hallo,
hier ist mal ein schönes amüsantes Gedicht von Wilhelm Busch; es heißt "Selbstkritik" und passt vielleicht ganz gut zu uns Amateur-Autoren:

Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich;
So hab' ich erstens den Gewinn,
Dass ich so hübsch bescheiden bin;
Zum zweiten denken sich die Leut,
Der Mann ist lauter Redlichkeit;
Auch schnapp' ich drittens diesen Bissen
Vorweg den andern Kritiküssen;
Und viertens hoff' ich außerdem
Auf Widerspruch, der mir genehm.
So kommt es denn zuletzt heraus,
Dass ich ein ganz famoses Haus.

Liebe Grüße,
Helge Kreisköther
10. Januar 2010 Helge Kreisköther
Hallo, liebe Autoren und Musikfreunde,

mit meinem neuen Buch, dem Clementi-Roman "Stamina", komme ich gut vorran.

Es geht mir viel besser als beim Schreiben meines ersten Buches, weil ich ja nun weiß, dass ich keine anstrengende Verlagssuche mehr vor mir habe.

Liebe Grüße,

Helge, 15, Essen
08. Januar 2010 Tara Ann Tuula
Ich schreibe mittlerweile an zwei neuen Projekten und bin nicht mehr sicher, ob das so eine gute Idee ist. Vielleicht sollte ich mich zunächst auf das eine konzentrieren und dann das nächste angehen. Ich habe irgendwie das Gefühl, ich werde keinem von beiden Projekten hundertprozentig gerecht. Mal sehen...

Ich habe jetzt eine eigene Homepage eingerichtet und bin dabei etwas Werbung für mein Buch zu machen. Das ist gar nicht so einfach und ziemlich aufwendig aber macht auch Spaß.
Meine Familie beschwert sich schon, dass ich so viel am PC hocke und jetzt nicht nur zum schreiben, sondern auch noch zum werben. Als nächstes werde ich ein paar Werbezettel entwerfen, die ich in meiner Stadt und Freunde in ihrer Umgebung auslegen.
24. Dezember 2009 Helge Kreisköther
Guten Abend,

soeben habe ich mich fest dazu entschlossen, mein zweites Buch anzufangen.

Es geht wieder um Muzio Clementi, da dieser mich so interessiert und fasziniert, dass ich genug Begeisterung und Inspiration habe, dem Italiener ein weiteres Werk zu widmen.

Genauer gesagt: Dieses Buch über Clementi wird ein biographischer Roman, also in erzählerischer Form und mit teilweise fiktionalen Handlungsabläufen. Ratsam wäre es, wenn man vorher meine Biographie über ihn gelesen hat, sodass man über sein Leben und Schaffen schon Bescheid weiß, und dann den Roman über sein spannendes Leben liest, der wie gesagt auch viel ausgedachtes enthält und letztendlich dazu dienen soll, Clementi populärer zu machen und ihn den Leuten auf unterhaltsame - aber deshalb natürlich keineswegs niveaulose - Art und Weise näherzubringen.

Selbstredend wird dieses Buch, das vorraussichtlich in etwa einem Jahr vollendet sein wird, wieder von ReDiRoma publiziert - es gibt ja schließlich keinen anderen Verlag, der so freundlich, zuvorkommend, hilfsbreit und schnell ist.

Liebe Grüße an alle Musikfreunde und ReDiRoma-Autoren,

Helge Kreisköther, 15, Essen
18. Dezember 2009 Andreas Kätsch
Ich habe heute mal meine Mails und Briefe gezählt, die ich seit Buchveröffentlichung bekommen habe, es sind immerhin schon über 500 Zusendungen...

Mit dem Thema habe ich ins schwarze getroffen, es sind doch wahrscheinlich viel mehr Menschen davon betroffen, wie die öffentlichen Statistiken es sugerieren.
06. Dezember 2009 Tara Ann Tuula
Mittlerweile haben einige Leute mein Buch gelesen und ich habe schon sehr interessante und konstruktive Rückmeldungen bekommen. Das gefällt mir sehr. Es gibt vieles, was ich für meine weiteren Projekte daraus ziehen kann. Konstruktive Kritik kann einen wirklich nur weiterbringen. Was mich gefreut hat ist, dass alle, die es bisher gelesen haben und das sind bisher vielleicht 10 Leute oder so, sich darin einig waren, dass mein Stil flüssig und gut lesbar und die Geschichte spannend war. Fast jeder hätte an der ein oder anderen Stelle gerne etwas mehr gehört. Das also zu meiner Angst zu langatmig zu werden...
Das alles ist wirklich unglaublich spannend!
Lieben Gruß, TaraAnn
01. Dezember 2009 Tara Ann Tuula
Sie sind da! Meine Bücher sind angekommen und ich freue mich wirklich wie ein Schneekönig. Es ist ein tolles Gefühl das fertige Buch in Händen zu halten. Und es ist richtig schön geworden. Ich habe schon ein paar Exemplare an die Freunde verteilt, die mir geholfen haben.Ich freu mich einfach. Liebe Grüße
27. November 2009 Fritz Herzog
Freitag, 27.11.2009: Gestern war meine Buchpräsentation. Es war aufregend, ich war nervös, doch es ist gut gelaufen und es wurde ein wunderbarer Abend, der erst tief in der Nacht endete.
Das positive Echo ermutigt mich weiter (und wieder mehr!) zu schreiben.
11. November 2009 Fritz Herzog
Mittwoch 11.11.2009: Jetzt sind schon ein paar Tage vergangen, seit ich das Buch - "mein Buch" - bekommen habe. Die erste Aufregung und die erste Freude sind verstrichen und trotzdem, jedesmal, wenn ich das Buch zur Hand nehme, erfüllt mich große Freude und ein "bissl" Stolz.
Es gelingt mir aber in diesen Tagen kaum zu schreiben. Höchste Zeit! Die Ideen wären da, es fehlt allein der Wille mich hinzusetzen.
Den Termin für die Buchpräsentation musste ich aus organisatorischen Gründen verschieben - macht auch nix!
Der neue Termin ist: Donnerstag, 26.11. um 19h in der Weinbar Villon im 1.Bezirk in Wien in der Habsburgergasse.
29. Oktober 2009 Helge Kreisköther
Hallo,

heute sind die 65 Eigenvertriebsexemplare meines Clementi-Buches bei mir angekommen, also sogar noch eher als erwartet!

So einen schnellen und zuverlässigen Service muss ich an dieser Stelle mal wieder ausdrücklich loben :-)

Liebe Grüße an alle Musikfreunde,

Helge Kreisköther, Essen
26. Oktober 2009 Helge Kreisköther
Hallo, liebe Re Di Roma-Autoren,

immer wieder stelle ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis fest, dass der Name "Re Di Roma" vollkommen unbekannt ist :-(

Meiner Meinung nach sollte man (das heißt wir als stolze Re Di Roma-Autoren) dafür sorgen, dass dieser Verlag viel populärer und noch gefragter wird, denn schließlich ist es - zumindest meinen Erfahrungen zufolge - das einzige Unternehmen, dass unbekannten Autoren eine faire Chance bietet!

Also: Nicht nur Muzio Clementi muss bekannter werden, sondern auch dieser Verlag hier :-)

Liebe Grüße,

Helge Kreisköther, Essen
26. Oktober 2009 Andreas Kätsch
Ich schreibe an meinem nächsten Werk, mal sehen was daraus wird.
24. Oktober 2009 Helge Kreisköther
Aloa,

der offizielle Erscheinugstermin meines Buches ist nun bekannt: 30. Oktober 2009 :-)

Ich kann es vor lauter Vorfreude schon gar nicht mehr abwarten, die Exemplare, welche ich für den Eigenvertrieb bestellt habe, in den Händen zu halten (Versandtermin der Druckerei: 29. Oktober).

Bei anderen Verlagen hätten diese ganzen Schritte und alles, was davor abgelaufen ist, viel länger gedauert. Re Di Roma ist und bleibt von der schnellen Truppe. Obwohl: Wenn's nach mir ginge, könnten die Bücher schon morgen da sein ;-)

Liebe Grüße an alle Musikliebhaber,

Helge Kreisköther, 15 Jahre, Essen
23. Oktober 2009 Fritz Herzog
Freitag, 23.10.2009. Heute wird das Buch verschickt. Montag ist in Österreich Feiertag, also erwarte ich es für Dienstag. Ich kann es kaum erwarten, es erstmals in den Händen zu halten.
Den Termin für die Buchpräsentation habe ich auch schon festgelegt: Donnerstag, 12.11. um 19h in der Weinbar Villon im 1.Bezirk in Wien in der Habsburgergasse. Der Name "Villon" passt doch gut zu Lyrik - oder? Es gibt Lyrik, Jazz und Wein im schönsten Weinkeller Wiens!
Selbstverständlich sind alle ReDiRoma-Freunde ganz herzlich eingeladen!

Das sagen unsere Autoren

  • Der RediromaVerlag: Professionell, transparent, unkompliziert und gewissenhaft. Herr Bieter begleitete mein Manuskript geduldig bis zur Druckreife. Er beantwortete meine Fragen und gab mir hilfreiche Anregungen. Und gerade noch rechtzeitig entschied ich mich für ein Lektorat durch den Rediroma-Verlag. Dieser Entschluss erwies sich als goldrichtig. Auf den Punkt gebracht: Die Zusammenarbeit mit dem...
    Rolf Piotrowski
  • Hallo Ich habe nach langem Suchen und mehreren Rückschlägen endlich den richtigen Verlag gefunden. Bei der Veröffentlichung meines ersten Buches war mir Herr Daniel Bieter ein geduldiger Partner. Er hat mich bestens unterstützt und auf alle meine Fragen geduldig reagiert Bei dem Rediroma Verlag hat einfach alles gepasst. Von der Planung, Lektorat bis zum Preis. Ich persönlich würde diesen...
    Hans-Peter Bautz
  • Mein erstes Buch "Auf der Suche nach meinem Selbstbild – ein Leitbild zur Selbstfindung" ist nun gestern erschienen. Der Schreibprozess meines Buches, war eine sehr bereichernde Zeit und gab mir mit jedem weiteren Kapitel den Mut an meinen Zielen – trotz vielfältigen Niederlagen und Hürden, festzuhalten. Die Zusammenarbeit mit dem Verlag war eine sehr gute Entscheidung und die Betreuung in allen...
    Gizem C.B.

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2020 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.