23. November 2019 Ernst Zinke

Leider verzögert sich die Erscheinung meines neuen Kinderbuches aus beruflichen Gründen beim Illustrator.

Die gute Nachricht: Aus den bescheidenen Erlösen meiner beiden Bücher konnte ich jetzt einem leukämiekranken Jungen eine größere Spende für eine große Typisierungsaktion zur Findung eines Knochenmarkspenders zukommen lassen.

17. November 2019 Regine Sonnleitner

Malu fliegt in die Welt

Die erste offizielle Vorlesung ist schon mit viel Aufregung verbunden. Auch wenn man doch den einen oder anderen kennt der daran teilnimmt, bleibt es nicht aus, das man sich viele Gedanken im voraus macht. Gedanken wie: Wird der Inhalt im Buch gefallen?....Wie werden die Zuhörer darauf eingehen?...Wie gehe ich mit möglicher Kritik um?... Ist es dann soweit fällt alles von einem ab. Dank Freundinnen, die für mich Malu Ihre Stimme gaben wurde es ein sehr bewegendes Erlebnis. Malu´s Geschichten zu lauschen und die Gesichter der Zuhörer zu beobachten war Außergewöhnlich. Malu schaffte es, sich in viele Herzen zu schleichen. Die Besucherzahlen lagen weit über meinen Hoffnungen. Auch bekam ich tolle Feedbacks, somit auch immer wieder den Hinweis das diese Geschichten auch sehr für Kinder geeignet wären. Dies eröffnet Malu eine noch weitere Reise, so hat er sich nun auch schon in Kinderherzen geschlichen. Die Leserunde auf Lovelybooks läuft auch noch und auch hier findet er viel Anklang.

Danke an alle die Malu und mich unterstützen.

Auch ein Danke an Hr. Bieter, der meine Nachbestellungen an Büchern und auch Korrekturen die noch auffallen, schnell und unkompliziert bearbeitet.

05. November 2019 Brigitte Emmerling

Lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet. Sind schon wieder vier Jahre vergangen. Es war wie immer viel los in dieser Zeit, aber ich habe gesehen, dass mich das Schreiben nicht loslässt. Es gibt seit fast drei Jahren ein Thema, dass mich gedanklich nicht mehr losgelassen hat. Es geht um das Leben, wie wir es leben und wie wir es erfahren. Das Konsumdenken reißt uns alle mit und tut uns im Endeffekt nicht gut.

Über zwei Jahre habe ich phasenweise an dem neuen Buch geschrieben. Hatte ich zuviel um die Ohren, schrieb ich nicht. Es war kein Druck in mir, möglichst schnell mit diesem Buch fertig zu werden. Es war in Ordnung so, wie es war. Ich wusste, wenn es so sein soll, dann schreibe ich weiter.

Im Frühjahr hatte ich die Gelegenheit, das Buch "Das Leben ist einfach" fertig zu schreiben.

Der ReDiRoma Verlag machte es wieder einmal sehr unkompliziert möglich meine Texte in Form zu bringen und zu verlegen.

Wieder einmal ein herzlicher Dank an Herrn Bieter!

Unter dem Namen Brigitte Stachl unter den Autoren findet Ihr mein erstes Buch "Endlich 54"

04. November 2019 Heidrun Stödtler

www. Buchmesse Leipzig.de Ich bin sehr erfreut, dass ein Gedicht von mir zum wiederholten Mal im Poesiealbum neu der GZL Leipzig veröffentlicht wird. Dieser Band widmet sich den 1968igern. 

www.lyrikgesellschaft.de

aus diesem Band las ich mein Gedicht zur Leipziger Buchmesse am 23. März um 18.00 Uhr im Gohliser Schlösschen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: Leipzig liest und ist unter www. Buchmesse Leipzig.de zu finden.

 

Am 16. 10. 2019 hatte ich eine Vorstellung meines Schaffens für die Pensionäre und Ruheständler des Landratamtes Saalfeld-Rudolstadt. Ich hatte interessierte Zuhörer, es war ein schöner Nachmittag.

 

Am 21. 03. 2020 plane ich eine Veranstaltung in der Saalegalerie in Saalfeld/Saale, dort werde ich neben anderen Lesenden auch meine Gedichte vortragen.

 

 

03. November 2019 Regine Sonnleitner

Jeder sollte einen Malu in seinem Leben haben.

Malu ist auf Reisen und er findet viele Menschen die Ihn annehmen. Das macht Malu und mich sehr glücklich. Nun ist auch auf Lovelybooks Malu´s Leserunde angefangen und ich hatte wirklich eine Menge sehr toller Bewerbungen, das es mir schwer fiel mich zu entscheiden. Es ist auch toll wenn man dabei mit Menschen über sein Buch reden kann, die einen völlig fremd sind und einen auch nicht kennen. So ist die Bewertung natürlich umso ehrlicher. Auch hatte ich ein bewegendes Erlebnis als Gast beim Autorenverein Ruhr-Mark e.V. Dort las Hr. Wilfried Diener ein Kapitel aus Malu-Stimmen des Lebens vor, da es mir auf Grund der Dysphonie nicht selbst möglich war. Es war für mich das erste Mal das ich eine meiner Geschichten von anderer Seite hörte und es war ein berührendes Erlebnis. Auch das positive Feedback das ich von deren Seite bekam...ganz ehrlich … überforderte mich im ersten Augenblick etwas. Des weiteren erschien nun ein Artikel in der Tagespresse, über mich als Autorin und meine Bücher, worauf ich auch viele positive Resonanzen bekam. Nun stehen die Vorlesungen vor der Tür und neben Frankenberg werde ich auch noch an 2 Tagen in meiner Heimat in Franken lesen. Naja lesen lassen, doch auch wenn ich gerne selbst lesen würde, ist es ein tolles Erlebnis, seinen eigenen Geschichten lauschen zu können. Ich werde auf jeden Fall davon berichten. Natürlich ist nach dem Buch, vor dem Buch. Malu fliegt weiter - immer auf der Suche nach dem Licht im Dunkeln.

 

 

22. Oktober 2019 Conny Dambach

Was dir deine Oma noch sagen wollte...

Dieses Buch ist ein Buch für Oma, Opa und ihre Enkel.

Ein Buch in dem man gemeinsame Erinnerungen sammeln kann.

Es sind Seiten vorhanden um gemeinsam zu malen, es sind Seiten vorhanden um gemeinsame Fotos einzukleben.

Dies ist ein positives Buch, mit vielen positiven Wünschen und Tipps, die auf das Enkelkind zugeschnitten sind.

Eine Seite ist vorhanden, damit jede Oma und Opa auch ganz persönliche Worte fürs Enkelkind niederschreiben kann.

Als Bonus sind alle Sternzeichenbilder als süße Illustrationen vorhanden, die man, wenn man möchte

ausschneiden und einrahmen... kann. Diese Sternzeichen Illustrationen wurden von mir selber designt. 

Dieses Buch kommt mit einem stabilen schönen Hartcover, weil es ein Begleiter über Jahre sein soll.

Dies war mir wichtig, damit die Enkel eine schöne Erinnerung an die Oma und den Opa haben,

welches sie auch mal ihren eigenen Kindern zeigen können.

Denn wir Omas und Opas leben ja nicht ewig und ich selber wäre dankbar gewesen, wenn mir meine Oma

so etwas mit auf den Weg gegeben hätte - vererbt hätte.

Ich habe leider nur wenige Erinnerungen an meine Oma.

22. Oktober 2019 Conny Dambach

Was dir deine Oma noch sagen wollte...

Dieses Buch ist ein Buch für Oma, Opa und ihre Enkel.

Ein Buch in Dina 4 Format in dem man gemeinsame Erinnerungen sammeln kann.

Es sind Seiten vorhanden um gemeinsam zu malen, es sind Seiten vorhanden um gemeinsame Fotos einzukleben.

Dies ist ein positives Buch, mit vielen positiven Wünschen und Tipps, die auf das Enkelkind zugeschnitten sind.

Eine Seite ist vorhanden, damit jede Oma und Opa auch ganz persönliche Worte fürs Enkelkind niederschreiben kann.

Als Bonus sind alle Sternzeichenbilder als süße Illustrationen vorhanden, die man, wenn man möchte

ausschneiden und einrahmen... kann. Diese Sternzeichen Illustrationen wurden von mir selber designt. 

Dieses Buch kommt mit einem stabilen schönen Hartcover, weil es ein Begleiter über Jahre sein soll.

Es war mir wichtig, das dieses Buch stabil ist, damit die Enkel eine schöne Erinnerung an die Oma und den Opa haben,

welches sie auch mal ihren eigenen Kindern zeigen können.

Denn wir Omas und Opas leben ja nicht ewig und ich selber wäre dankbar gewesen, wenn mir meine Oma

so etwas mit auf den Weg gegeben hätte - vererbt hätte.

Ich habe leider nur wenige Erinnerungen an meine Oma.

15. Oktober 2019 Regine Sonnleitner

"Auszeit." spricht der Kopf zum Herz, das freudig schlägt bei dem Gedanken.

Heute ist der 15.10.19 und mein 2. Buch "Malu-Stimmen des Lebens" hat sich auf die Reise gemacht. Gegenüber meines Ersten, das sehr dünn ausgefallen ist, ist dieses wirklich ein Buch geworden. Ich kann die Gefühle nicht beschreiben die in mir umhergehen. Schon als ich letzte Woche das Musterbuch in den Händen gehalten habe, liefen die Tränen. Für mich ist es ein Jugendtraum der sich erfüllt. Nun habe ich auch meine erste Vorlesung im November geplant. In der Buchhandlung Jakobi in Frankenberg werde ich, naja ich lasse lesen. Es geht nicht anders, denn auf Grund meines gesundheitlichen Problems reichen Luft und Stimme nicht aus um selbst zu lesen. Gerne hätte ich Malu meine Stimme geliehen, doch schweren Herzens werde ich meinen eigenen Geschichten lauschen, was sicher auch eine schöne Erfahrung wird. 

Ich muss auch sagen das meine Eigenwerbung wirklich super läuft. Eigentlich hatte ich nie etwas mit sozialen Netzwerken zu tun, doch nun muss ich wirklich feststellen das dies toll ist. Ich habe auch viele Kontakte zu anderen Autoren gefunden und der Austausch ist sehr interessant. Ich kann es wirklich jeden Empfehlen. Meine Leserunde auf Lovelybooks war auch ein super Erfolg, beim ersten Buch und auch hier habe ich nette Menschen kennen gelernt.

Mein Buch spricht eine bestimmte Lesergruppe an, denn es geht um Gleichungen, um Umdenken, das Positive sehen und um das Licht im Dunkeln. All das ist spielerisch erzählt im Schauplatz der Natur und mit den Tieren als Darsteller. 

Mein Rückentext: Malu flattert durch die Nacht, immer auf der Suche nach dem Licht im Dunkeln. Lasst euch mitnehmen auf eine Reise durch die Natur und taucht ein in die Stimmen des Lebens, die, auch wenn sie oft nicht so erscheinen, immer eine leuchtende Seite haben. Lernt mit Malu umdenken und gönnt euch eine Auszeit.

Jeder sollte einen Malu in seinem Leben haben.

 

26. September 2019 Regine Sonnleitner

Heute vor 3 Monaten ist mein erste Buch "Der Flug des Falken" erschienen. Es ist immer noch etwas unwirklich für mich, das ich es umgesetzt habe. Ich denke mir das wird auch noch anhalten, dieses Gefühl von Glück, Euphorie und Erstaunen.

Nun wird in wenigen Wochen mein zweites Buch erscheinen. Es befindet sich zur Zeit im Lektorat. Ich sitze hier und kann nur den Kopf schütteln darüber das ich es geschafft habe, aus Steinen die mir das Leben in den Weg gelegt hat, doch etwas Schönes zu bauen, mir einen Jugendtraum zu erfüllen. 

Ich kann nur immer wieder Danke sagen an meine Mutter, die an mich glaubt und mir, als das Leben mich einholte, einen Weg gezeigt hat weiter zu gehen.

Auch Danke an meine Leserinnen und Leser, die mich mit Ihren positiven Feedback dazu brachten, Malu weiter fliegen zu lassen. 

Malu ist auf dem Weg zu Euch, um Euch mit zu nehmen, auf eine Reise in die Natur. Dort wird er mit Euch eintauchen, in die Stimmen des Lebens - die auch, wenn sie oft nicht so erscheinen, immer eine leuchtende Seite haben.

Jeder kann einen Malu in seinem Leben brauchen.

11. September 2019 Ullrich Becker

Ich komme aus dem Urlaub und ein Paket ist da, meine Autorenbücher. Jetzt geht es ans Marketing.

05. September 2019 Ullrich Becker

Es ist so weit. Mein erstes Buch ist veröffentlicht.

"PV-Anlage - Und was jetzt?"   Ein Ratgeber für den Betrieb kleiner PV-Anlagen

02. September 2019 Karin Bramstedt

Als neue Autorin bei diesem Verlag freue ich mich es endlich geschafft zu haben. Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich herzlichst für die Unterstützung bei der Veröffentlichung meines Buches "Aus der Kraft im Inneren" bei Herrn Bieter bedanken. Der Austausch war sehr effektiv und konstruktiv, so dass ich mich gut durch das Labyrinth der Buchveröffentlichung geführt gefühlt habe. 

01. September 2019 Regine Sonnleitner

Heute ist schon der 1.September und das Jahr neigt sich zum Ende. Nie hätte ich gedacht das dies das Jahr ist wo ich mir einen meiner Jugendträume erfülle, ein Buch zu veröffentlichen. Jetzt sitze ich hier und habe schon die letzten Zeilen meines 2. Buches beendet, das ich nun bald einreichen werde und es ist ums doppelte so lang geworden. Auf Lovelybooks läuft gerade meine 1.Leserunde, in den sozialen Netzwerken bekomme ich haufenweise super Rückmeldungen, meine Fleyer verteilen sich von alleine und das spornt an und macht die Seele glücklich. Es ist wichtig die richtigen Menschen an zu sprechen die sich auch auf meine Geschichten, meinen Schreibstil und Malu einlassen können. Malu ist mir ein sehr treuer Freund und Inspirator geworden und die ersten Worte für das 3. Buch sind schon geschrieben.

Das Wichtigste für mich wird immer sein anderen etwas Kraft und Mut zu geben, etwas Auszeit was jeder dringend benötigen kann. Es stellte sich heraus das Malu eine starke Persönlichkeit hat. Ich selbst ziehe viel Energie aus dieser kleinen Fledermaus und ich möchte hier auch Malu einmal Danke sagen. Denn eines ist sicher: Jeder sollte einen Malu in seinem Leben haben.

 

23. August 2019 Heinz Schmidbauer

Das Magazin Below Par schreibt über das Buch Die Jagd nach Golf

 

https://belowpar.de/was-sie-ausserdem-besser-macht/die-jagd-nach-golf/

 Das Buch gibt Einblicke in das Leben von Sportprofis. Die Höhen und Tiefen eines Sportlerlebens, interessante Geschichten über millionenschwere Golfprojekte, Kollegen, Geschäftsleute, Hintermänner und vieles mehr erfahren Sie in diesem Buch. Es ist zugleich ein Ratgeber für alle Sport und Golfinteressierte.

 

Heinz Schmidbauer:

Bin mit dem Rediroma Verlag sehr zufrieden. Ausgezeichnete Zusammenarbeit. Die Jagd nach Golf ist mein 2.Buch,  aber das Erste mit Rediroma.

Rundum perfekt. 

 

Heinz Schmidbauer

 

Das sagen unsere Autoren

  • Eine Weile überlegt, mit dem Einen oder Anderen gesprochen: Nein, so ganz einfach ist es nicht, ein Buch zu veröffentlichen. Da war der zufällige Treffer der Suchmaschine ein Volltreffer:-): Hr. Bieter hat mir direkt auf meine Anfrage hin ein Angebot erstellt. Ab dann lief es zügig und reibungslos. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Das nächste Buch ist in Planung, selbstverständlich...
    Carmen Möller
  • Einen Verlag zu finden, der Euch professionell betreut ist nicht leicht. Ich bin sehr dankbar, dass mich mein Weg hierher zum Rediroma Verlag geführt hat. Mit der Zusammenarbeit bin ich sehr sehr glücklich. Obwohl ich manche grobe Schnitzer hinlegte, begegnete man mir immer mit dem größten Respekt und Ernst. In der heutigen Zeit ist das nicht selbstverständlich wo viele oder sogar die meisten...
    Robert Patrick Martin
  • Am Anfang war das Wort ... Aus den Worten wurden Sätze, aus den Sätzen wurden Absätze, aus den Absätzen wurden Kapitel, aus den Kapiteln wurde ein Buch. Und das Buch hatte auch einen Titel: "Und plötzlich ein komischer Vogel". Eine Geschichte, die beschreibt, wie aus einem lebenslustigen Menschen - nämlich ich - plötzlich ein verbitterter, bedrückter, freudloser und deprimierter Mensch wurde....
    Rainer Duus

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2020 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
4.9
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
4.9
30 Rezensionen
Profilbild von Siegfried Kehler
vor 3 Monaten
Ich möchte keine Eulen nach Athen tragen. Dem Rediroma-Verlag und Herrn Daniel Bieter muss man keine Loblieder singen. Wer sich im Verlagswesen etwas auskennt kann zwischen weißen und schwarzen Schafen unterscheiden. Einzig und allein steht hierfür die Arbeit des Verlages, sein Umgang mit den Autoren und denen die es werden möchten. Im Rediroma-Verlag und bei Herrn Bieter fühlt man sich unter freundlichen, hilfsbereiten und fachkundigen Literaten sehr gut aufgehoben. Es gibt auch andere. Nunmehr möchte ich Herrn Bieter, dem Verlag und seinen Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit ein großes Dankeschön übermitteln, verbunden mit den besten Wünschen für gute Erfolge.
Siegfried Kehler
Profilbild von Teresa Meyer
vor 5 Monaten
Ich bin froh diesen Verlag gefunden zu haben. Sie sind Kompetent, professionell, Vertrauenswürdig und zuverlässig. Besondere Danken an Herr Bieter für seine Wertschätzende Beratung und Unterstützung während des Veröffentlichungsprozessses. Ich würde diesen Verlag jederzeit und überall weiterempfehlen. Einfach Genial!!
Teresa Meyer
Profilbild von jutta baur
in der letzten Woche
Ich veröffentliche nun das dritte Buch bei diesem Verlag und bin höchst zufrieden Jutta M. Baur
jutta baur
Profilbild von Peter Jürgen Stäb
vor 6 Monaten
Seriöser Verlag, der auf meine individuellen Bedürfnisse eingeht. Alle Verabredungen wurden vorbildlich eingehalten. Bücher werden zuverlässig verschickt. Also für jeden Schreiberling mit Ambitionen zum eigenen Buch oder eBook empfehlenswert.
Peter Jürgen Stäb
Profilbild von T P
vor 4 Monaten
Es ist meine erste Erfahrung mit diesem Verlag und ich kann ihn nur weiter Empfehlen. Transparent ist für mich ein sehr wichtiger Sache und das habe ich hier gefunden.Ich hatte von vielen anderen Verlage keine Absage bekommen, aber da wo man abgezockt wird ist es für mich kein Verlag mehr und habe mich für Rediroma Verlag Entschieden.Bei jeder Frage die ich stellte bekomme ich direkt eine Antwort und ich bedanke mich hier Herzlich bei Herr Bieter für die ganze Zusammenarbeit und ich freue mich auch weiter auf die Zusammenarbeit.
T P

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.