So, das erste Buch ist seit dem 04.08. auf dem Markt. Das nächste Buch ist bereits in Vorbereitung. Und jetzt schreibe ich schon wieder an einem Roman. Der geht eher in die Richtung Horror. Ein Genre, dass ich in den letzten Jahren übergangen habe, obwohl ich damit angefangen habe. Und während ich das Buch schreibe, weiß ich auch wieder, warum ich eigentlich früher so gerne Horrorgeschichten geschrieben habe.
Weil die Figuren echt sind! Und weil es so schön unheimlich ist während ich schreibe.
26. Juli 2009 Andreas Kätsch
Vielen Dank für die Zusendung der vielen Mail, mit Glückwünschen und auch Lob sowie Kritik.
Nun ist ein gutes halbes Jahr um und wir haben ca 150 Exemplare unseres Werkes an den Mann gebracht - die meisten über die Schule - als Schulklassenlektüre - aber auch einige über die örtliche Buchhandliung, an der wir auch eine Autorenlesung durchführen konnten. Das war echt positiv.
Nächste Woche nun werden wir noch einmal eine Autorenlesung in der Stadtbücherei haben... ich schätze dann wird es erstmal ruhig werden.
Besonders gefreut hat es mich auch, dass unser Buch "Alles dreht sich um Yemal" in das Antolin-Leseprogramm aufgenommen wurde. Mein Dank an herrn Bieter, der dort ein Rezensionsexemplar hingeschickt hatte.
Ich bin gespannt, wie es sich weiter entwickeln wird, denn wir sind erstmal am Ende unserer Promotion-Aktionen angekommen.
16. Juni 2009 Andreas Kätsch
Warum hast Du das geschrieben? Das ist die Frage, die ich so oft gestellt bekomme. Die zweite Frage ist, hast Du keine Angst so viel von deinem Privatleben Preis zu geben.

Ich habe es aufgeschrieben, damit ich für meinen Jungen es mal habe, denn vieles vergißt man oder verdrängt es. Und nein ich habe keine Angst das ich zu viel Preis gebe, denn es wird sowieso erzählt, jetzt haben auch alle mehr "Stoff" dazu.
15. Juni 2009 Andreas Kätsch
Am 04-06-2009 ist mein Buch erschienen, eigentlich wollte ich nur die Geschichte was in unserem Leben passiert ist, für meinen Sohn aufschreiben.
Das daraus ein Buch wird, hätte ich mir gar nicht träumen lassen. Umsomehr freut es mich in der Zwischenzeit, dass sich einige Menschen dafür interessieren. Ich hoffe auch mit diesem Buch die Krankheit Corea Huntington bekannter zu machen.

Das sagen unsere Autoren

  • Nach vielen Internet-Recherchen im Vorfeld der Angebotsanfrage ist mir aber einiges aufgefallen: Angebote der Literaturgesellschaft und des Paramon-Verlages, die beiden Teuersten, sind sehr ansprechend aufgemacht und versprechen eine Rundumbetreuung auch für die Vermarktung. Das für beide Verlage der gleiche Verleger verantwortlich zeichnet – sei`s drum. Auf Ihr Angebot bin ich sehr zaghaft...
    Klaus Eberhardt
  • Harry Waibel, geb. 1946 in Lörrach, Studium der Pädagogik, Philosophie, Soziologie und Ge-schichtswissenschaft in Freiburg im Breisgau und in Berlin. Seit 1990 lebt und arbeitet er als Historiker und Publizist in Berlin. In den Bereichen Neonazismus, Rassismus und Anti-semitismus ist er einer der kenntnisreichsten deutschen Experten....
    Harry Waibel
  • Der Verlag - betreut schreibende Menschen kompetent - nimmt ihnen den "ganzen Kram" ab, der für eine Veröffentlichung notwendig ist, - antwortet auf Anfragen jeglicher Art unglaublich schnell - ist nie genervt, wenn noch eine fünfte Korrektur nachgeschoben wird Was soll ich sagen: Herr Bieter arbeitet mustergültig. - Danke!...
    Pit Golle
Ihr Buch im Buchhandel
Amazon Logo
Thalia Logo
Hugendubel Logo
Bücher.de Logo
Google Play Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2024 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
5.0
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
5.0
86 Rezensionen
Profilbild von wa we
in der letzten Woche
Herr Bieter hat mich bei meiner Buchveröffentlichung (Einfach mal ich) sehr gut und geduldig unterstützt. Bei aufkommenden Fragen lässt die Antwort i. d. R. nicht lange auf sich warten. Die Hompage erklärt bereits das Wesentliche für neue Autoren. Der ideale Verlag für angehende Schriftsteller. Man wird vom ersten Schreiben bis zur Veröffentlichung professionell begleitet und unterstützt.
wa we
Profilbild von Daniel Blümer
vor 2 Monaten
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen besseren Verlagspartner als den Rediroma-Verlag und Herrn Bieter für mein erstes (und hoffentlich nicht letztes) Buch gibt. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich meinen Plan realisieren und mir den Traum vom eigenen Buch erfüllen. Ich danke sehr herzlich für die Unterstützung und die Tipps, die mir mit auf den Weg gegeben wurden. Eine tolle und jederzeit unkomplizierte Kooperation!
Daniel Blümer
Profilbild von Johannes M. L. Pasquay
vor 2 Monaten
Ich möchte mich ganz herzlich bei Herrn Bieter und seinem Team für die äußerst professionelle, kompetente und freundliche Unterstützung bei der Veröffentlichung meines zweiten Buches (Kunstszenen aus Niederbayern) bedanken. Die Kommunikation war hervorragend. Den Rediroma-Verlag kann man nur weiterempfehlen, er ist absolut seriös und für alle, die sich den Traum eines eigenen Buches erfüllen wollen, genau der richtige. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Johannes M. L. Pasquay
Johannes M. L. Pasquay
Profilbild von Annemarie Sartory
vor 3 Monaten
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Daniel Bieter. Beim Rediroma-Verlag habe ich jetzt schon mein zweites Buch veröffentlicht. Die Zusammenarbeit war sehr professionell, Herr Bieter hatte immer ein offenes Ohr für meine Fragen und Wünsche. Alles wurde sofort und unkompliziert erledigt. Den Rediroma-Verlag kann ich nur weiterempfehlen. Annemarie Sartory
Annemarie Sartory
Profilbild von Thomas Ulrich
vor 6 Monaten
Uns wurde der Rediroma-Verlag über einen Bekannten empfohlen und wir sind sehr froh, dass wir der Empfehlung gefolgt sind. Es war von Anfang an eine sehr gute Zusammenarbeit. Da es die erste Veröffentlichung eines Sachbuchs für uns war, haben uns die vielen Tipps und Hinweise des Verlags sehr geholfen. Wir werden auch den geplanten zweiten Teil der Veröffentlichung gerne wieder mit Rediroma machen.
Thomas Ulrich
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.