10. März 2011 Gerald Fellner

nach einem Vortrag kam eine Frau auf mich zu und Sie sagte zu mir : "Wie das ist mit der Freundschaft die man im Herzen trägt und plötzlich Schmerzen bringt" Ich kann euch nur den Rat geben wie jener Frau:" Bewahrt die Freundschaft nicht im Herzen auf das könnte zu klein sein und zu verwundbar, behaltet eine gute Freundschaft in euren Gedanken und verwart sie in eurem Geist denn der ist Grenzenlos und kann sich von einem Schmerz leichter abwenden.. euer Gerald Fellner
10. März 2011 Barbara Hilger
Hallo, ich bin schon bei der Vorbereitung - meines Erzählbandes. Die Erzählungen sind nun ausgewählt. Sie sind warten ja auch schon lange darauf, die Menschen zu erfreuen. Das Cover braucht noch Zeit! Und auch der Titel steht noch nicht fest. Warte noch auf eine Inspiration.
Und natürlich wird dieses Buch auch ein seelenberührendes Buch.
01. März 2011 Gerald Fellner
Einfach zum Nachdenken

unser Geist ist wie ein mit wilden Dornen verwachsener Rosenstrauch aus Angst sich an den Dornen
zu stechen wagen wir uns oft nich zu ihm vor.Beginnen wir aber wieder die wilden Dornen zu entfernen so haben wir wieder Zugang zur Blüte und können aus dieser Kraft des unendlich grenzenlosen Geist schöpfen.

eurer Gerald Fellner
28. Februar 2011 Gerald Fellner
Hallo Freunde

auszug aus meinen neuen Programm: Theater of Life, oder des Nachbars ratschen

Hilfe ich habe mein Newtonisches denken verloren es ist was ganz schlimmes passiert
ich hafte plötzlich nicht mehr an Dingen fest kann mir jemand sagen wie ich wieder aus
diesen Hologramm komme.

Es gibt nichts schlimmeres und blockierenteres wenn man sich nicht von unnützen Zeug trennen kann also was soll's schmeißt weg euren Stolz

bis bald euer Gerald Fellner
27. Februar 2011 Gerald Fellner
Hallo geschätzte Freunde

Da immer wieder Anfragen eintreffen wann meine Vorträge und Lesungen sind kann ich euch vorerst nur bekanntgeben es ist bald wieder so weit Theater of Life das neue Programm wird ab März in Graz Spektral, Pischelsdorf /Steiermark und bei denn Kulturtagen in Sinabelkirchen gastieren.
weitere Orte und der genaue Plan werden dann auf Facebock unter Gerald Fellner gestellt.

Bis dann euer Gerald Fellner

27. Februar 2011 Gerald Fellner
Hallo Liebe Leser

Möchte wieder einmal kurz auf mein Buch aufmerksam machen. Da wir Autoren ja vom Verkauf unserer Werke leben:-) zumindest diejenigen die damit ihren Lebensunterhalt verdienen darf ich euch auch dazu ermutigen mein Buch zu kaufen. Mit dem kauf meines Buches unterstützt ihr ja das darauf folgende Werk.Wer mehr über mich erfahren möchte der kann mich ja gerne auf Facebock unter Gerald Fellner besuchen so bekommt ihr mehr Überblick über mein tun und schaffen...euer Gerald Fellner
14. Februar 2011 Myléne Amor
Hallo Ihr Lieben da draußen, nun ist es endlich soweit- unser zweiter sexy Fotoband erscheint noch diese Woche. Er enthält wieder über 600 sexy Pics von hübschen Amateurmodels. Bei Interesse könnt Ihr Euch ja mal die Leseprobe ansehen, da lud ich einige heiße Fotos sozusagen als Kostprobe hoch. Der dritte Fotoband ist in Arbeit, wir können nicht genug von erotischen Fotos bekommen.
Und das Beste, wir wollen Euch da draußen die heißen Pics nicht vorenthalten.
Klar, kostet der Fotoband fast 30 Euro- net ganz billig, aber man bekommt auch sehr viele reizende Fotos geboten. Und so ein Fotobuch entsteht auch nicht von allein, es macht echt ganz schön Arbeit es zu gestalten. Und Fotoshootings machen zwar Spaß, aber sind mitunter auch anstrengend.
Und Kosten entstehen auch- sexy Dessous, Kostüme, Schuhe, Perücken.......wurden angeschafft.
Bisher ließ das Interesse leider zu wünschen über an unseren sexy Fotobuch,- schade eigentlich!
Einige der Mädchen wollen daher leider nicht mehr mitwirken!

Liebe Grüße von allen 7 sexy Models und den 3 Amateurfotografinnen, einschließlich mir!
11. Februar 2011 Brigitte Emmerling
Guten Abend,
mein erstes Buch ist ab heute veröffentlicht und ich freue mich, dass ich den ReDiRoma Verlag gefunden habe, der sehr unkompliziert dabei geholfen hat.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Und dann plane ich noch ein Buch über Florjan Lipuš, u. zw. wird dieses v. a. die slowenischen Literaturkritiken, die in zahlreichen Periodika erschienen sind, auch in deutscher Übersetzung enthalten, sodass sie allen Literaturinteressierten zur Verfügung stehen werden.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Das nächste wissenschaftliche Projekt wird die digitale Sammlung der Kärntner Passionsspieltexte abrunden. Darin werden noch die slowenische Eisenkappler Passionskomödie sowie das Christi-Leiden-Spiel aus Lind ob Velden veröffentlicht werden. Besprochen wird auch das Christi-Geburtsspiel des Josef Uran aus Lind ob Velden. Geplant sind auch neue Forschungsergebnisse im Hinblick auf die Entstehung der Metnitzer Passionsspieltradition, die von P. Romuald Pramberger in drei dicken Folianten handschriftlich festgehalten wurde. Diese kost-baren volkskundlichen Zeitzeugen befinden sich im Universalmuseum Joanneum in Graz, Abteilung Volkskunde.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Ich arbeite an einem weiteren literarischen Werk, nämlich an Erzählun-gen mit dem Titel „Gott im Verstand, das Herz in der Hand. Erzählun-gen über ein geglücktes Leben“, das auch im Re Di Roma Verlag heraus-kommen wird.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Das nächste Buchprojekt ist die Fortsetzung zu meinem ersten Buch. Das Konzept zu diesem Buch unter dem Titel „Verurteilt zum Tod am Kreuz. Kärntner Christi-Leiden-Spiele“ habe ich am 26. Jänner 2011 dem Leiter des Kärntner Landesarchivs, Hr. Dr. Wilhelm Wadl, in digitaler Form abgegeben, der die Endredaktion bewerkstelligt. Auch die Präsentation dieses 4. Buches wird von ihm professionell vorbereitet. Das Entstehen dieses populärwissenschaftlich gestalteten Fachbuches wurde vom Land Kärnten Kultur gefördert. Das Buch wird im Sommer 2011 erscheinen. Es beinhaltet die Metnitzer Passion des Silvester Wietinger aus dem Jahre 1911, die Maltschacher Passion des Josef Spiess aus dem Jahre 1920 und die deutsche Übersetzung der St. Stefaner Passion aus dem Jahre 1931 sowie einige kürzere slowenische Passionstexte.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Mein 3. Buch erschien dann am 18. Mai 2010 ebenfalls im Re Di Roma Verlag unter dem Titel „klagen-fragen-plagen. Nachdenk-Reime über Vordenker-Träume.“ Auch davon konnte ich inzwischen bereits einige Exemplare verkaufen und ich habe auch zwei sehr intime Lesungen mit meinen Gedichten abgehalten.
31. Januar 2011 Luise Maria Ruhdorfer
• Als mein 2. Buch erschien am 25. März 2010 im Re Di Roma Verlag der erste Teil meiner Dissertation über den Kärntner slowenischen Autor Florjan Lipuš unter dem Titel „Lipušs Identitätenkarussell. Eine Unter-suchung über den Umgang mit Eros, Pathos und Thanatos“, wovon ich inzwischen doch mehr Exemplare verkaufen konnte, als dies dieses Spezialthema ursprünglich vermuten ließ, zumal dieses Werk ein wichtiger Beitrag zur Lipuš-Forschung ist.
29. Januar 2011 Gerald Fellner

Als ich heute am Heuboden war um Stroh durch die Luke zu werfen
mußte ich an folgendes Denken

wenn man sich begegnet kennt man sich nicht
und man weiß nichts über denn anderen
man lernt sich kennen und trennt sich wieder
und nun weiß man noch weniger von dem anderen
als man zu wissen hat geglaubt bevor man ihn begenet ist

ein schönes Wochenende euer Gerald fellner

Das sagen unsere Autoren

  • Der RediromaVerlag: Professionell, transparent, unkompliziert und gewissenhaft. Herr Bieter begleitete mein Manuskript geduldig bis zur Druckreife. Er beantwortete meine Fragen und gab mir hilfreiche Anregungen. Und gerade noch rechtzeitig entschied ich mich für ein Lektorat durch den Rediroma-Verlag. Dieser Entschluss erwies sich als goldrichtig. Auf den Punkt gebracht: Die Zusammenarbeit mit dem...
    Rolf Piotrowski
  • Hallo Ich habe nach langem Suchen und mehreren Rückschlägen endlich den richtigen Verlag gefunden. Bei der Veröffentlichung meines ersten Buches war mir Herr Daniel Bieter ein geduldiger Partner. Er hat mich bestens unterstützt und auf alle meine Fragen geduldig reagiert Bei dem Rediroma Verlag hat einfach alles gepasst. Von der Planung, Lektorat bis zum Preis. Ich persönlich würde diesen...
    Hans-Peter Bautz
  • Mein erstes Buch "Auf der Suche nach meinem Selbstbild – ein Leitbild zur Selbstfindung" ist nun gestern erschienen. Der Schreibprozess meines Buches, war eine sehr bereichernde Zeit und gab mir mit jedem weiteren Kapitel den Mut an meinen Zielen – trotz vielfältigen Niederlagen und Hürden, festzuhalten. Die Zusammenarbeit mit dem Verlag war eine sehr gute Entscheidung und die Betreuung in allen...
    Gizem C.B.

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2020 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.