Eine Hinrichtung in Einigen?

und Reformation kontra Täufer

von:

Arthur Maibach

Buch "Eine Hinrichtung in Einigen?" von Arthur Maibach
Beschreibung Was haben die Erfindung des Buchdruckes, eine Konfirmation in Genf, die Reformation und eine Hinrichtung in Einigen am Thunersee miteinander zu tun? Gab es denn überhaupt eine Hinrichtung in Einigen? Erst beim genauen Hinsehen erkennt man einen Zusammenhang. Es sind Begebenheiten und Tatsachen, welche aus welchen Gründen auch immer gerne verschwiegen werden. Wie konnte es nur so weit kommen, dass im beschaulichen Einigen, einem Ort, der als Paradies bezeichnet wird, eine so grausame Hinrichtung ausgeführt wurde? Oder war diese Tötung an einem anderen Ort? Eine Hinrichtung, welche von dem Staate Bern verordnet und von der Kirche akzeptiert wurde. Die Reformation brachte nicht nur die Bibel in deutscher Sprache und die evangelisch reformierte Kirche, sondern auch die Verfolgung der Täufer.
Möge es gelingen, dass solche Verbrechen nie mehr verursacht werden, dass die Bevölkerung, die sich Krönung der Schöpfung nennt, sich dessen bewusst wird und sich dem Mitmenschen gegenüber auch so verhält, ohne mit Verachtung auf Herkunft, Hautfarbe oder Religion zu schauen und deswegen Urteile zu fällen.
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Herr Bieter ist kompetent und zuverlässig. Ich bin äußerst zufrieden mit meinem fertigen Exemplar. Herr Bieter, ich bedanke mich bei Ihnen und Ihrem Team für die sehr gute Zusammenarbeit und sende Ihnen mein herzliches Danke! Brigitte Demelbauer...
    Brigitte Demelbauer
  • Ein großes DANKESCHÖN Herrn Bieter und dem Rediroma-Verlag, mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft mein erstes Buch mit dem Titel: "Träume sind austauschbar", aus der Taufe zu heben. Keine Autorenabzocke, die bei vielen Verlagen an der Tagesordnung stehen, sondern Kompetenz und Menschlichkeit habe ich hier gefunden. So erhebend es für mich war, mein Manuskript fertig vor mir zu sehen, dass ich den...
    Anita Wrussnig
  • Am Anfang hab ich viel herumgesucht, viele positive Antworten von verschiedenen Verlagen bekommen, leider waren alle zu teuer. Dann hab ich dem Rediroma Verlag ein Manuskript geschickt. Dank Herrn Bieter, der mir sofort eine Antwort per Mail geschickt hat, mit allen Preisen und Varianten, habe ich einfach “Ja“ gesagt. Die Arbeit scheint mit Herrn Bieters Hilfe so leicht und unkompliziert, ich kann...
    Katharina Wlzek

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2018 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok