Italienische Liebe – Französischer Tod

Serien-Giftmorde im 17. und 19. Jahrhundert. Ein historischer Tatsachenroman über die beiden größten Giftmörderinnen ihrer Zeit.

von:

Joh.R.M. Christl

Buch "Italienische Liebe – Französischer Tod" von Joh.R.M. Christl
Beschreibung Das ist die Geschichte von zwei der größten Serienmörderinnen ihrer Zeit. Es handelt sich um Gesche Gottfried (1785 – 1831) und Marie-Madeleine Marguerite d`Aubray, verheiratete Marquise de Brinvilliers (1630 – 1676), die im 19. bzw. im 17. Jahrhundert Berühmtheit erlangten.
Joh.R.M. Christl hat die Lebensläufe der beiden Damen in eine Romangeschichte eingebettet und verlässt dabei die geschichtlich überlieferten Daten nur unwesentlich. Er beschreibt in anschaulicher Form, wie sich die Geschehnisse zugetragen haben könnten. Wie sich die Dialoge der Protagonisten vermutlich entwickelt haben und wie die Figuren ihre Charakterzüge darlegten bzw. verbargen. Liebe, Erotik, Leidenschaft, Eifersucht, Hass und Tod – alles ist enthalten. Die umfangreichen Quellenangaben belegen eine akribische Recherche-Arbeit. Erstmals tritt der Autor hier als Romancier auf, der bisher Geschichten und Anekdoten im autobiografischen Bereich publiziert hat.
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Mein erstes Buch "Auf der Suche nach meinem Selbstbild – ein Leitbild zur Selbstfindung" ist nun gestern erschienen. Der Schreibprozess meines Buches, war eine sehr bereichernde Zeit und gab mir mit jedem weiteren Kapitel den Mut an meinen Zielen – trotz vielfältigen Niederlagen und Hürden, festzuhalten. Die Zusammenarbeit mit dem Verlag war eine sehr gute Entscheidung und die Betreuung in allen...
    Gizem C.B.
  • Meinen Dank an den Rediroma - Verlag und besonders an Herrn Daniel Bieter! Die Unterstützung für mein erstes Buch bis zur Veröffentlichung die erfahren durfte, war wirklich professionell und vertrauensvoll. Ich hatte sehr lange nach einem geeignet Verlag gesucht. Alles was ich im Netz lesen musste und die Angebote welche ich von anderen Verlagen erhalte hatte, machten mir sehr wenig Hoffnung, jemals...
    J.M. Kempa
  • „Ein Sechser im Lotto“ ist mein zweites Buch. Mit dem ersten „ Schützen reisen gerne!“ machte ich leider schlechte Erfahrungen. Von dem „Verlag“ fühlte ich mich nicht ernst genommen. Der Versand der Bücher in die Schweiz wurde vom Verlag nicht organisiert. Der Deutsche Zoll blockierte die Bücher mehrere Wochen, wegen fehlenden Ausfuhrpapieren. Für mich bedeutete das viele schlaflose...
    Christine Seckinger-Müller

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2020 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.