Die slowenische Sprache und Kultur in Kärnten

Erster Band

von:

Luise Maria Ruhdorfer

Buch "Die slowenische Sprache und Kultur in Kärnten" von Luise Maria Ruhdorfer
Beschreibung Luise Maria Ruhdorfer begann im Alter von fünfzig Jahren an der AAU Klagenfurt Slowenisch zu studieren.
Seither beschäftigt sie sich intensiv mit der slowenischen Sprache, Kultur und Literatur. Sie schreibt Gedichte und Erzählungen, verfasst aber auch wissenschaftliche Bücher und Artikel über die Kärntner Passions- und Hirtenspiele, über die Figuren in den Romanen von Florjan Lipuš und sie erforscht darüber hinaus die Finkensteiner Vulgonamen.

Im ersten Band von Slowenisch als Fremdsprache im Alltag, in der Kirche und in der Literatur beschäftigt sie sich mit der Zweisprachigkeit in Kärnten, mit Florjan Lipuš als Kulturkritiker sowie mit der slowenischen Kirchensprache und sie stellt hier auch eigene Erinnerungsprosa vor.
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Guten Tag an Alle Ich bin froh bei Euch zu sein. Dies ist mein erstes Buch und ich hoffe auf einen guten Start. ...
    Jörg Holtermann
  • Das erste Buch ist geschafft. Ein Stoff, den ich schon länger mit mir rumgetragen habe. Ich glaube, es gibt eine Fortsetzung über ein Thema, das nur wenige Menschen kennen, aber es dauert nicht mehr lange, bis es in aller Munde ist. Der Rediroma-Verlag ist jedenfalls die erste Wahl für mein Buch und das nächste.......
    Volker Wille
  • Mein Erstkontakt mit Rediroma: 10.10.18 Veröffentlichungstermin meines Krimis in toller Qualität: 22.11.18 Mehr Worte bedarf es nicht! Danke! ...
    Ralf Groh

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2019 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok