Anamnesebezogene internetbasierte Information von Schmerzpatienten

Entwicklung und Evaluation eines Prototyps

von:

Wilfried Honekamp

Beschreibung Eine stetig wachsende Zahl von Nutzern sucht im Internet nach Gesundheitsinformationen. Hierzu steht ihnen eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Anbieter zur Verfügung, die bei divergierenden Interessen gesundheitsrelevante Angebote im Internet vorhalten. Abgesehen von der Informationsflut, mit der die Nutzer bei der Suche überhäuft werden, erhalten sie auch falsche, irreführende, veraltete und sogar gesundheitsgefährdende Informationen. In den letzten zehn Jahren haben verschiedene Wissenschaftler die Anforderungen an ein ideales Gesundheitsinformationssystem ermittelt. Im Rahmen des in diesem Buch beschriebenen Projekts wurde ein Gesundheitsinformationssystem als Prototyp zur anamnesebezogenen, internetbasierten Patienteninformation entwickelt und anhand der FITT-Theorie evaluiert.
Insgesamt wird die Hypothese überprüft, dass eine computerunterstützte, anamnesebezogene Internetsuche für den Patienten bessere Ergebnisse liefert, als diese durch die herkömmliche Nutzung von Gesundheitsportalen oder Suchmaschinen erreicht werden kann.
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Herr Bieter ist kompetent und zuverlässig. Ich bin äußerst zufrieden mit meinem fertigen Exemplar. Herr Bieter, ich bedanke mich bei Ihnen und Ihrem Team für die sehr gute Zusammenarbeit und sende Ihnen mein herzliches Danke! Brigitte Demelbauer...
    Brigitte Demelbauer
  • Ein großes DANKESCHÖN Herrn Bieter und dem Rediroma-Verlag, mit ihrer Hilfe habe ich es geschafft mein erstes Buch mit dem Titel: "Träume sind austauschbar", aus der Taufe zu heben. Keine Autorenabzocke, die bei vielen Verlagen an der Tagesordnung stehen, sondern Kompetenz und Menschlichkeit habe ich hier gefunden. So erhebend es für mich war, mein Manuskript fertig vor mir zu sehen, dass ich den...
    Anita Wrussnig
  • Am Anfang hab ich viel herumgesucht, viele positive Antworten von verschiedenen Verlagen bekommen, leider waren alle zu teuer. Dann hab ich dem Rediroma Verlag ein Manuskript geschickt. Dank Herrn Bieter, der mir sofort eine Antwort per Mail geschickt hat, mit allen Preisen und Varianten, habe ich einfach “Ja“ gesagt. Die Arbeit scheint mit Herrn Bieters Hilfe so leicht und unkompliziert, ich kann...
    Katharina Wlzek

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2018 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok