Die kopernikanische Wende unseres Weltgeschichts-Bildes

von:

Christoph W. Rosenthal

Buch "Die kopernikanische Wende unseres Weltgeschichts-Bildes" von Christoph W. Rosenthal
Beschreibung Anders als das gängige Weltgeschichts-Bild meint, sind die kulturellen Entwicklungen, die am Ende der Eiszeit vor ca. 13.000 Jahren aufkommen, nicht der Beginn der Entwicklung von Kultur. Diese ist viel-mehr der Inhalt der Humanevolution, als deren Resultat unsere Art Homo sapiens entstand. Wir könnten nicht genetisch ein kulturales Wesen sein, wäre dem nicht so.

Die Entwicklungen am Ende der Eiszeit stehen mit Notstandsproblemen aufgrund gigantischer Naturkatastrophen in Verbindung (heftige Klimaumbrüche, der sintflutartige Anstieg des Meeresspiegels um ca. 120 m usw.). Wohl gelang es, durch neue Techniken viele entstandene Probleme zu lösen, und dies begründete in der weiteren historischen Entwicklung eine Menge an Fortschritt. Doch entstanden durch sie aufgrund ungelöster Probleme auch eskalative Entwicklungen, die sich mangels Verstehen und Aufarbeitung bis heute fortsetzen. Die vor ca. 13.000 Jahren aufkommenden gesellschaftlichen Entwicklungen zeigen von Anfang an einen ambivalenten Charakter, der sich von diesen Naturkatastrophen her erklärt.

Diese und weitere humanwissenschaftliche Einsichten bedeuten in ihrer Konsequenz eine wahrhaft kopernikanische Wende bzgl. unserer Weltgeschichts-Karte. Wenn sich dabei die Lösungen als nicht so simpel andeuten wie in dem alten Geschichts-Modell gedacht, so verweist die neue Weltgeschichts-Karte auf Wege dorthin. Die Große Transformation ist möglich.

Dieses Buch konzentriert sich auf neue Erkenntnisse bzgl. der Prozesse am Ende der Eiszeit, die die weitere Entwicklung bis heute bestimmte.
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Nun ist mein Buch gedruckt und am Postweg zu mir. Rediroma hat mir einen Weg ohne Hindernisse vom Manuskript zum Buch geebnet. Herr Daniel Bieter führte mich sehr versiert auf diesem Weg. Besonders möchte ich betonen, dass der ganze Vorgang sehr zügig abgewickelt wurde, eine Wohltat für die erwartungsfrohe Ungeduld des Autors. Danke Ich fühle mich bei Rediroma bestens bedient und gut aufgehoben....
    Peter Kirsch
  • Die Zusammenarbeit mit Herrn Bieter, Rediroma Verlag, war sehr kommunikativ und zielführend. Ein effektiver Weg zu einer zügigen Buchveröffentlichung. In angenehmer Weise spielten wir uns die Bälle zu und konnten schon nach wenigen Wochen ein schönes Buchexemplar in Händen halten. Kann ich jedem/r neuen Autor/in empfehlen. ...
    Jan Keijzer
  • Zum Rediroma-Verlag ist meine Frau über das Internet aufmerksam geworden; inbesosndere. aufgrund der guten Bewertungen – gerade auch des Geschäftsführers Daniel Bieter. Nach der Veröffentlichung kann ich bestätigen, dass die guten Bewertungen zu Recht bestehen. Ganz herzlich möchte ich Herrn Bieter danken für die wunderbare Betreuung während des Prozesses der Veröffentlichung des Buches....
    Ulrich Gräff
Ihr Buch im Buchhandel
Amazon Logo
Thalia Logo
Hugendubel Logo
Bücher.de Logo
Google Play Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2022 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
4.9
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
4.9
67 Rezensionen
Profilbild von Holger Langer
vor 7 Monaten
Einen herzlichen Dank an Daniel Bieter vom Rediroma-Verlag für die großartige Hilfe und Unterstützung bei der Veröffentlichung meines Buches. Die Kommunikation war hervorragend. Er ist auf alle meine Wünsche und Anregungen geduldig eingegangen und hat das Manuskript immer wieder überarbeitet, bis alles gepasst hat. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr unkomplizierte Abwicklung. Bei diesem Verlag ist man auch als Laie sehr gut aufgehoben. Sehr empfehlenswert!
Holger Langer
Profilbild von Mechthild Juny
vor 7 Monaten
Meine Erfahrungen mit dem Rediroma-Verlag sind ohne Einschränkung positiv. Einer freundlichen und absolut kompetenten Beratung durch Herrn Bieter folgte eine zügige Veröffentlichung meines Buch-Manuskriptes. Die Zusammenarbeit war überaus angenehm, der angebotene Service ist erstklassig. Der Rediroma-Verlag ist absolut empfehlenswert.
Mechthild Juny
Profilbild von Norbert Neumann
vor 2 Wochen
Sehr guter schriftliche Austausch und zeitnahe Umsetzung. Immer erreichbar und schnelle Rückmeldung. Toll!
Norbert Neumann
Profilbild von Norbert Thimm
vor 5 Monaten
Ich habe über längere Zeit einen Verlag für mein Buch über "Coaching&Training" im Leistungssport gesucht und bin sehr, sehr froh ,das Angebot vom Rediroma -Verlag in Anspruch genommen zu haben!! Es wird jetzt veröffentlicht und die Kommunikation , ständige Präsenz, Freundlichkeit und fachkundige Unterstützung von Herrn Bieter war phantastisch , wie auch die günstige finanztechnische Abwicklung. By the way : Mein Sachbuch ist vom Genre beim Verlag etwas fremd , aber Herr Bieter hat es glücklicherweise spontan akzeptiert und mich "gecoacht" unter dem Motto "Coach the Coach"! Danke - vom Lektorat bis zum Druck auch an die Mitarbeiter!
Norbert Thimm
Profilbild von Andreas Edmüller
vor 10 Monaten
Erstklassig! Ich habe im Lauf der Jahre schon zahlreiche Bücher bei „klassischen“ Verlagen veröffentlicht und habe deshalb gute Vergleichsmöglichkeiten für meine Einschätzung: Rediroma und Herr Bieter sind Spitze! Vom Erstkontakt und Informationsfluss über die konkrete Zusammenarbeit und Beratung bei Manuskriptgestaltung, Korrekturen, Coverdesign und Veröffentlichung war es die optimale Mischung aus Kundenorientierung, Professionalität, Geduld, Kompetenz, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit. Lieber Herr Bieter, das war Klasse! Und ich freue mich schon auf unser nächstes Buchprojekt - mit wem denn sonst?
Andreas Edmüller

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.