Madame le Chef

Führen mit weicher Hand

von:

Sabine Haag Molkenteller

Buch "Madame le Chef" von Sabine Haag Molkenteller
Beschreibung Wie sieht der Führungsstil der Zukunft nach der Corona-Krise und vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Wirtschaft aus?

Nach jahrelanger Tätigkeit in der deutschen und internationalen Finanzwelt hat die Autorin Sabine Haag Molkenteller sich entschieden, ihre Passion zum Beruf zu machen. Aus ihrer Leidenschaft für Pferde und Reiten heraus entwickelte sie einen Reitbetrieb bei Düsseldorf. Dabei gewann sie immer stärker den Eindruck wie zwischen Reiten und dem Führen von Mitarbeitern interessante Analogien und Parallelen aufzudecken sind. Sie entwarf in Anlehnung an den leistungsorientierten Reitsport die Lehre von der „Führung mit weicher Hand“. Sich das Pferd, ein intelligentes und auch emotionales Wesen, als ein starkes Team vorstellend, das es zu führen gilt, braucht auch dieses „Team“ über Anleitung hinaus Freiräume zur Entfaltung seines Potenzials. Es geht darum, zusammen an einem Ziel erfolgsorientiert zu arbeiten und gemeinsam Freude bei der Arbeit zu entfalten. Daher können bestimmte Aspekte des Reitens für die neue Arbeitswelt eingesetzt werden, in der es auf gute und offene Kommunikation sowie auf Vertrauen bei gleichzeitig ausreichendem Respekt vor Vorgesetzten ankommt.

Viele Beispiele und hilfreiche Vorschläge helfen bei dem Verständnis und dem Erfassen der Lehre von der Führung mit weicher Hand und gestatten so deren Umsetzung in der Praxis. Ihr Plädoyer für das Führen mit weicher Hand verdeutlicht, dass weibliche Manager für die Herausforderungen, Teams in der neuen Arbeitswelt erfolgreich zur Höchstleistung zu führen, großes Potential haben. Wie es aber realisiert werden kann und wie Männer von den Erkenntnissen profitieren können, beschreibt die Autorin bildhaft und gibt konkrete Hilfestellungen.
Artikeldetails
ISBN 978-3-96103-970-8
Seiten 118
Genre Sach- und Fachbuch
Autor Sabine Haag Molkenteller
Erscheinungsdatum 05.03.2021
Preis EUR 12,95
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Zum Rediroma-Verlag ist meine Frau über das Internet aufmerksam geworden; inbesosndere. aufgrund der guten Bewertungen – gerade auch des Geschäftsführers Daniel Bieter. Nach der Veröffentlichung kann ich bestätigen, dass die guten Bewertungen zu Recht bestehen. Ganz herzlich möchte ich Herrn Bieter danken für die wunderbare Betreuung während des Prozesses der Veröffentlichung des Buches....
    Ulrich Gräff
  • Ich kann mich den positiven Kommentaren der Autorenkollegen zum Verlag , zur Person von Herrn Bieter und dem Prozess der Veröffentlichung nur voll und ganz anschließen! Ich habe als ehemaliger Leistungssportler und Diplom Psychologe das sportorientierte Buch "Training & Coaching" Karriereberatung und eigene Erfahrungen geschrieben. Es ist vom Genre verlagstechnisch nicht einfach zu platzieren. Gleichwohl...
    Norbert Thimm
  • Zum Rediroma-Verlag bin ich über das Internet gestoßen, genauer gesagt aufgrund der guten Bewertungen. Und nachdem mein Roman gestern veröffentlicht wurde, muss ich rückwirkend sagen: Es war eine gute Wahl, denn die vielen positiven Bewertungen bestehen zu Recht. Von der Einreichung des Manuskripts bis über die Cover-Gestaltung, dem passenden Layout bis hin zur Veröffentlichung – die Betreuung...
    Dietrich Pietsch
Ihr Buch im Buchhandel
Amazon Logo
Thalia Logo
Hugendubel Logo
Bücher.de Logo
Google Play Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2022 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
4.9
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
4.9
66 Rezensionen
Profilbild von Holger Langer
vor 3 Monaten
Einen herzlichen Dank an Daniel Bieter vom Rediroma-Verlag für die großartige Hilfe und Unterstützung bei der Veröffentlichung meines Buches. Die Kommunikation war hervorragend. Er ist auf alle meine Wünsche und Anregungen geduldig eingegangen und hat das Manuskript immer wieder überarbeitet, bis alles gepasst hat. Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr unkomplizierte Abwicklung. Bei diesem Verlag ist man auch als Laie sehr gut aufgehoben. Sehr empfehlenswert!
Holger Langer
Profilbild von Birgit Friedrich
vor 5 Monaten
Dankeschön!! Ich habe ein kleines Buch geschrieben und alles ging wirklich unglaublich schnell und unkompliziert über die Bühne.Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit des Verlages und der Kommunikation mit Herrn Bieter.Es ist emotional ein großer Moment, sein eigenes Buch veröffentlicht zu haben! Ich kann den Verlag nur wärmstens weiterempfehlen.
Birgit Friedrich
Profilbild von Norbert Thimm
vor 2 Monaten
Ich habe über längere Zeit einen Verlag für mein Buch über "Coaching&Training" im Leistungssport gesucht und bin sehr, sehr froh ,das Angebot vom Rediroma -Verlag in Anspruch genommen zu haben!! Es wird jetzt veröffentlicht und die Kommunikation , ständige Präsenz, Freundlichkeit und fachkundige Unterstützung von Herrn Bieter war phantastisch , wie auch die günstige finanztechnische Abwicklung. By the way : Mein Sachbuch ist vom Genre beim Verlag etwas fremd , aber Herr Bieter hat es glücklicherweise spontan akzeptiert und mich "gecoacht" unter dem Motto "Coach the Coach"! Danke - vom Lektorat bis zum Druck auch an die Mitarbeiter!
Norbert Thimm
Profilbild von marco_told
vor 4 Monaten
Ich möchte mich bei Daniel Bieter recht herzlichen Bedanken. Es war eine tolle Zusammenarbeit. Von meiner Seite aus, immer wieder gerne! DANKE
marco_told
Profilbild von L. Ingmann
vor 3 Monaten
Mit diesem Verlag verbinde ich Kompetenz und Verbindlichkeit. Ich kann jedem (potenziellen) Autor nur anraten, hier sein Buch zu veröffentlichen.
L. Ingmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.