Die chinesischen Dschunken - Band 2

Überblick zum historischen Boots- und Schiffbau

von:

Peter Wieg

Buch "Die chinesischen Dschunken - Band 2" von Peter Wieg
Beschreibung In der vorliegenden zweiteiligen Sachbuch-Reihe werden über 100 baulich unterschiedliche chinesische Dschunken vorgestellt, zusätzlich über 100 Dschunken namentlich mit geographischer Zuordnung aufgeführt und eine Anzahl kleinerer Wasserfahrzeuge, wie die Sampans, die Wupans (Wubans) und die Flöße, beschrieben. Zur bildlichen Darstellung und fachlichen Ergänzung sind 119 Fotos, 108 Zeichnungen und 15 Beiträge zur Ergänzung des Dschunkenumfeldes.
Es handelt sich um ein in zwei Bänden angelegtes Werk (Band 1: Teil 1 bis 3; Band 2: Teil 4 bis 6).

Teil 4
Aus dem interessanten Fahrgebiet des Ostchinesischen Meeres werden eine Vielzahl von seegehenden und typischen Dschunken, zum Teil mit Bauplänen, beschrieben. Aus diesem Gebiet werden die regelmäßig auftretenden Wirbelstürme und ihre Einflüsse auf die Schifffahrt, der Ahnenkult, die vorherrschenden Weltanschauungen und die Opfer-Dschunken mit einbezogen. Zum besseren Verständnis wird auf die typischen chinesischen Begriffe im Boots- und Schiffbau eingegangen und die Möglichkeiten des Informationsaustausches durch Brieftauben beschrieben.

Teil 5
Der interessante südlichen Teil umfasst den Westfluss und das Südchinesische Meer. Aus diesem Gebiet werden die typischen Dschunken mit der Piraterie und der Kampf gegen die Piraten beschrieben. In den Hochburgen des Opiumhandels mit den Restaurant-Dschunken wird auf den Handel und die Auswirkungen eingegangen. Abschließend das Bootsvolk und die Traditionelle Chinesische Medizin erwähnt.

Teil 6
Hier werden Dschunken und Wasserfahrzeuge vorgestellt, die für den militärischen Einsatz und für die staatliche Repräsentation vorgesehen waren. Ferner werden Wasserfahrzeuge für spezielle Zwecke mit Schaufelradantrieb, mit einem Doppelrumpf oder besonderer Beseglung beschrieben. Abschließend wird ein Überblick über traditionelle Schiffbauelemente in der Neuzeit und über Flöße für den Fischfang, den Personen- und Warentransport gegeben.
Artikeldetails
ISBN 978-3-96103-235-8
Seiten 168
Genre Sach- und Fachbuch
Autor Peter Wieg
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Preis EUR 16,95
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Ich habe es riskiert, ohne Herumsuchen bei anderen Verlagen, bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe mich auf den Vertrag mit dem Rediroma-Verlag eingelassen. Alles war klar und übersichtlich und die Zusammenarbeit mit Herrn Bieter sehr angenehm. Es ist schon so vieles Positives geschrieben worden, ich schließe mich da voll an. Innerhalb von 4 Wochen hatte ich mein fertiges Büchlein in den...
    Margret Willbrandt
  • Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Bieter und das Rediroma-Team für die hervorragende Beratung und Betreuung. Nach meinen Erfahrungen bei zwei anderen Verlagen bin ich froh, den Rediroma entdeckt zu haben. Innerhalb von fünf Wochen hielt ich meine beiden Bücher „Der Geist von Helike“ und „Die geflügelten Kätzchen von Aigio“ in Händen. Letzteres Werk ist zweisprachig und hätte ich...
    Antje Chomley
  • Erst knapp vier Wochen ist es her, dass ich mein Manuskript bei diesem Verlag eingereicht habe - und seit gestern gibt es mein Buch "Post von Philipp" zu kaufen! Ich bin ehrlich begeistert von der unkomplizierten, motivierenden Art von Daniel Bieter - man fühlt sich ernst genommen, nicht bevormundet und trotzdem gut beraten. Ich freue mich schon darauf, mein nächstes Manuskript einzureichen - vielen...
    Christel Tlaskal

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 77
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Suche

Logo Icon
Copyright © 2017 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung