Heike Jäger-Hülsmann

Autor Heike Jäger-Hülsmann
Heike Jäger-Hülsmann kam als siebendes von acht Kindern 1962 zur Welt. Sie ist Mutter von vier Töchtern. Sie erzählte ihnen oft selbsterfundene Geschichten, die Kinder hörten diese lieber, als vorgelesene Märchen. Heike setzt sich mit Jugendproblemen auseinander, schrieb zu jenen Themen einige Bücher.
Die Autorin stammt aus Sachsen, Nähe Dresden. Sie ist gelernte Fachverkäuferin. Mit der Wende kam die Arbeitslosigkeit. Ihre Freizeit nutzt sie zum Schreiben. Aus einem anfänglichen Hobby entstanden mehrere Bücher. Eines davon ist der vorliegende Roman. Sie schrieb als Kind schon recht gern, verfasste ellenlange Briefe, schrieb sämtliche Weihnachtskarten an all den lieben Verwandten und Bekannten. Literatur war ihr Lieblingsfach.
In der Lehre erntete sie Lob, für ihren häuslichen Fleiß bei der Anfertigung der Komplexarbeiten, welche immer sehr umfangreich waren.
Heike Jäger- Hülsmann ist sehr tierlieb, besitzt selbst einen kleinen Hund. Die Autorin weint bei traurigen Filmen und Büchern! Sie hat Angst vorm Altern und besonders vorm Tod! Ihr fällt es schwer, den Tod eines geliebten Menschen zu akzeptieren. Aber wer kann das schon? Schon als einer ihrer Hunde gestoben ist, brach die Welt für sie zusammen. Ihr graut heute schon davor, wenn Sie ihren jetzigen Hund Max eines Tages hergeben muss. Auch darf Sie gar nicht daran denken, wie sehr sie der Verlust Ihrer geliebten Eltern schmerzen wird! Noch was: Sie steht besonders auf finnische Bands! Ihr Traum: die Verfilmung eines Ihrer Bücher. Tipp: „Pakt der Frauen“ könnte ein spannender zugleich erotischer Psychokrimi werden! „Strassenkids - in der Hölle des Grauens“ wäre auch eine Verfilmung wert!


hier der Link zu meiner Homepage: http://heikejaegerhuelsmann.npage.de
Wenn jemand einen guten Verlag sucht, ist er beim Re Di Roma-Verlag an der richtigen Adresse. Der Inhaber, Herr Bieter, ist ein sehr netter Mensch, mit Ihm ist angenehmes Zusammmenarbeiten. Er geht auf die Wünsche seiner Autoren ein, so kann man zum Bsp. über sein Cover selbst bestimmen. Habe schon bei einem anderen Verlag veröffenlicht, da durfte ich mein eigenes Cover leider nicht nehmen. Dann ist der Re Di Roma-Verlag mit Abstand der Kostengünstigste den ich bisher kenne (ließ schon bei 3 Verlagen publizieren).
Finde auch den Autorenbereich, den er seinen Autoren bietet, vom Feinsten, da kann der Autor zum Bsp. sein Manuskript noch mal runterladen oder, wenn er möchte, ein Tagebuch führen, wo er sich den Lesern mitteilen kann sowie Leseproben reinstellen. Und man bekommt sogar einen Einblick in seine Verkaufszahlen - gute Sache, finde ich.
Herr Bieter tut wirklich sehr viel für seine Autoren und hat man ein Problem, ist er sofort für einen da und löst es so schnell, wie es nur geht.
Auch auf den Druck des Buches musste ich nicht eine Ewigkeit warten, alles ging ruck zuck.
Bin froh, jenen Verlag gefunden zu haben.

Heike Jäger- Hülsmann
Zum Autorentagebuch Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Als ich mich an die Veröffentlichung meiner Gedichte machte, kam ich schnell zu der Erkenntnis, dass es als unbekannte Autorin schwer ist, ein Buch herauszugeben, es sei denn...man findet den RediromaVerlag und läßt sich kompetent von Herrn Bieter beraten. Besonders beeindruckt mich der schnelle und unkomplizierte Kontakt zu Herrn Bieter. Bereits zwei Tage nachdem ich den Druck freigegeben hatte,...
    Christel Fassian-Müller
  • Danke an Herrn Bieter, für die wertvolle Unterstützung! Von dem Moment, an dem ich aus Buchstaben Worte machen konnte, habe ich alles mögliche geschrieben. Kurzgeschichten, Gedichte und auch den ein oder anderen Anfang für einen Roman. Für mich war klar, eines Tages möchte ich mal ein Buch veröffentlichen. Fehlendes Selbstwertgefühl hat mich viele Jahre daran gehindert, da ich mir sicher...
    Iona Allan
  • Über viele Monate hatte ich an meinem ersten Buch geschrieben, ich wollte ja auch alles richtig machen. Dann war es so weit, mein erstes Buch sollte gedruckt und veröffentlicht werden. Bei meinen Recherchen im Internet wurde mir bald klar, als Neuling einen Verlag zu finden, der das Buch dann auch noch annimmt, ist gar nicht so einfach. So machte ich mir schon Gedanken alles selbst zu tun. Eine...
    Ullrich Becker

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2019 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.