Jule alleine

Von der DDR zur Wiedervereinigung, Euphorie und Ernüchterung

von:

Hans-Georg Trapp

Buch "Jule alleine" von Hans-Georg Trapp
Beschreibung 30 Jahre nach der Wiedervereinigung ist keine Normalität zu erkennen, lebt man sich weiter auseinander? Geld für den Aufbau alleine macht nicht glücklich, Einfühlungsvermögen, Fingerspitzengefühl und Psychologie sind erforderlich.
Treuhand gleich Schlachthof, Kolonialisierung , Buschzulage und viele andere Reizwörter helfen bei der Ursachenforschung?
Miteinander reden und zuhören, anstatt übereinander, wären eventuell hilfreich. Warum macht Frau Merkel keinen Urlaub in ihrer ehemaligen Heimat und unterhält sich mit den Menschen, nicht mit handverlesenen CDU Mitgliedern. Sie meidet den Osten wie die Pest, warum?
Die Okkupation der westdeutschen Parteien um die Posten im Osten in allen Bereichen schmerzt noch immer. Wunden verheilen zwar, Narben aber bleiben. Es ist Zeit zur kritischen Selbstprüfung im Westen.
Die Demokratie als Beute der Parteien bekommt immer mehr Gegenwind.
Führt die beispiellose Selbstbedienung der Herrschenden dazu, dass sie in der derzeitigen Form zum Auslaufmodell wird? Millionen Menschen vergleichen die beiden Systeme und reiben sich die Augen, vieles ist ja im „goldenen Westen“ viel schlimmer und hemmungsloser.
Alexandra Greiner, gebürtig aus Halle, erlebte die Einheit als Jugendliche und wohnt heute mit ihrer Familie in Süddeutschland.
Das Buch ist eine Mischung aus persönlichem Leben nach der Wiedervereinigung und Romanelementen, fiktiv und frei erfunden, Schilderungen aus dem Umfeld, sowie unzähligen Gesprächen und Recherchen. Immer wiederholen sich die Argumente. Sie spiegeln nicht immer die Meinung der Autoren wieder. Eventuelle Übereinstimmungen mit lebenden Personen sind rein zufällig. Mitautor Hans-Georg Trapp hat sehr viel dazugelernt. Es bleibt noch viel zu tun.
Artikeldetails
ISBN 978-3-96103-810-7
Seiten 158
Genre Biografie
Autor Hans-Georg Trapp
Erscheinungsdatum 27.05.2020
Preis EUR 12,95
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Ich konnte mit Hilfe des Verlages mein erstes Büchlein veröffentlichen. Unter der Anleitung vom geduldigen Herrn Bieter fühlte ich mich wie in Watte gepackt. Er war sich für jede noch so seltsame Frage nie für eine Antwort zu schade. Auch meine vielen Änderungen nahm er geduldig hin, bis das Büchlein endlich fertig war. ...
    Friederike Dellemann
  • Als ich vor Jahren begonnen habe mein Buch zu schreiben, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es eines Tages wirklich einmal in einem Bücherregal stehen würde. Doch irgendwann wurde es immer umfangreicher und der Wunsch es wirklich zu veröffentlichen wuchs fortan. Anfang 2020 fasste ich dann den Entschluss, einen Verlag zu suchen. Dabei stieß ich auf die Webseite des Rediroma Verlages und ich...
    Peter Landwehr
  • Der RediromaVerlag: Professionell, transparent, unkompliziert und gewissenhaft. Herr Bieter begleitete mein Manuskript geduldig bis zur Druckreife. Er beantwortete meine Fragen und gab mir hilfreiche Anregungen. Und gerade noch rechtzeitig entschied ich mich für ein Lektorat durch den Rediroma-Verlag. Dieser Entschluss erwies sich als goldrichtig. Auf den Punkt gebracht: Die Zusammenarbeit mit dem...
    Rolf Piotrowski

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2020 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
5.0
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
5.0
40 Rezensionen
Profilbild von Jörg Heise
vor 2 Wochen
Ich möchte mich beim Verlagsteam, insbesondere bei Herrn Bieter sehr für die gute Zusammenarbeit und Beratung bedanken. Es wurde immer schnell reagiert, Änderungen realisiert und Fragen beantwortet. Ich fühlte mich gut aufgehoben und betreut. Danke!!!!
Jörg Heise
Profilbild von Rolf Piotrowski
vor 2 Monaten
Ich muss lange überlegen um etwas Positives über den Rediroma-Verlag zu schreiben, was noch nicht geschrieben wäre. Und alles trifft zu. Der Rediroma-Verlag ist DER Begleiter zum eigenen Buch. Mich begeisterte in erster Linie die angenehme Korrespondenz mit Herrn Bieter und die vollkommene Transparenz des Verlag-Systems. Nach einigen anderen Erfahrungen war das wohltuend. Auch textsicheren Autoren möchte ich ein Lektorat ihrer Manuskripte empfehlen. Ich habe mich gerade noch rechtzeitig dafür entschieden. Hervorragende Arbeit zum überschaubaren Honorar. Klare Weiterempfehlung.
Rolf Piotrowski
Profilbild von Alexander Klymchuk
vor 2 Monaten
Ich habe sehr gute Erfahrungen machen können mitden Verlagsmitarbeitern. Das Lektorat gab gute Impulse, Qualität und Preis / Leistung der Bücher spricht für sich. Jedem Autor, der mit dem Gedanken spielt, sein Werk zu veröffentlichen, kann ich den Rediroma-Verlag sehr empfehlen.
Alexander Klymchuk
Profilbild von Jmike Jke
vor 2 Wochen
Der Rediroma - Verlag ist unter den zahlreichen Verlagen die sich in diesem Gewerbe tummeln, wirklich zuverlässig, seriös und professionell. Die komplette Abwicklung, von der Einsendung des Manuskriptes, bis hin zur Buchveröffentlichung lässt keine Wünsche übrig.
Jmike Jke
Profilbild von Jayden Reeves
vor einem Monat
Die Beratung ist freundlich und überaus kompetent. Stets habe ich eine rasche, unkomplizierte und professionelle Abwicklung meiner Anliegen erfahren. Die Drucke sind von guter Qualität, etwaige - nicht vom Verlag verschuldete Mängel - wurden umgehend ohne Diskussion behoben. Das Autorenhonorar ist meiner Erfahrung nach nicht von denen bei den üblichen Publikumsverlagen zu unterscheiden. Zuletzt ist mir jedoch wichtig zu betonen, dass es sich bei dem Rediroma Verlag um KEINEN DKZV handelt, da an keiner Stelle eine Mindestabnahme an Prints gefordert wird. Als Autor hat man jederzeit die Kontrolle über alles. Daher absolute Empfehlung!
Jayden Reeves

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.