500 Jahre jüdisches Leben in Odernheim am Glan

Dokumentation einer Spurensuche

von:

Andreas Ott

Buch "500 Jahre jüdisches Leben in Odernheim am Glan " von Andreas Ott
Beschreibung Der Autor Andreas Ott, Jahrgang 1962, ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt in Odernheim am Glan. Als Lehrer für Pflegeberufe hat er sich mit der Geschichte der Pflege, insbesondere mit ihrer Rolle in der NS-Zeit, befasst. Euthanasie und Zwangssterilisation fanden, unter Beteiligung der Pflege, in Einrichtungen des Gesundheitswesens statt. Ebenso beschäftigt Andreas Ott seit drei Jahrzehnten die Frage der Beteiligung der Pflege an medizinischen Experimenten in Konzentrationslagern der Nationalsozialisten. Zwangsläufig beschäftigte er sich dabei mit den Opfern, die noch wenige Jahre zuvor schlicht Nachbarn gewesen waren. Wie sah die Geschichte des gemeinsamen Lebens von Christen und Juden im eigenen Dorf aus? Kaum etwas davon hat den Weg in die offizielle Dorfgeschichte gefunden.
Ein Zufallsfund im Archiv des Dorfes gab den Anstoß, diesen ausgeblendeten Teil der Geschichte und ebenfalls sein tragisches und verbrecherisches Ende in fassbarer Nähe nicht dem Vergessen zu überlassen.
Artikeldetails
ISBN 978-3-96103-442-0
Seiten 418
Genre Sach- und Fachbuch
Autor Andreas Ott
Erscheinungsdatum 30.10.2018
Preis EUR 19,50
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Ich möchte mich bei Herrn Daniel Bieter für die ausgesprochen professionelle Beratung während des Entstehens meines Buches "Der Todeshauch" bedanken. Ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Falls ich jemals wieder auf die Idee kommen sollte, ein Buch zu veröffentlichen kenne ich nun den Weg - Rediroma. Danke. Michael Sumper...
    Michael Sumper
  • Sehr geehrte Verlagsleitung, Nach einigen enttäuschten Erfahrungen wurde ich durch Empfehlung auf Ihren Verlag aufmerksam und habe die Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht bereut. Speziell Herrn Bieter möchte ich ein großes Lob aussprechen. Mit Geduld und Einfühlungs vermögen hat er sich meiner Sache angenommen und daraus ein Buch entstehen lassen, das ganz meinen Vorstellungen entspricht. Von Herzen...
    Rosemarie Michel
  • Ich möchte ein ganz herzliches Dankeschön an diesen Verlag sagen....
    Aljona R.

Libri LogoUmbreitAmazon LogoVerzeichnis Lieferbarer BücherApple Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2018 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok