Die Wahrheit liegt auf der anderen Seite

Entdeckungen auf der Suche nach dem Warum

von:

Michael Why

Buch "Die Wahrheit liegt auf der anderen Seite" von Michael Why
Beschreibung Sind wir wirklich eine intelligente und zivilisierte Gesellschaft? Eine Hochkultur? Ist unser Wissen wirklich so immens groß und von unschätzbarer Qualität? Tatsächlich kennen wir bis heute nicht einmal die Antworten auf die zwei grundlegendsten Fragen der Menschheit - Woher kommen wir und wohin gehen wir? Solche und andere gravierende Widersprüche unserer Gesellschaft will dieses Buch aufzeigen.

Durch alle Lebensbereiche hindurch werden unsere vorherrschenden Wertvorstellungen beleuchtet und deren eklatante Ungereimtheiten aufgezeigt, welche die Illusion der Fortschrittlichkeit des Menschen deutlich vor Augen führt. Im Fokus unserer Fragen sollte vielmehr die Suche nach dem „Warum?“ stehen. Warum ist alles genauso, wie es ist und nicht anders? Denn nur mit dieser Antwort können wir Menschen erfahren, was wirklich richtig und was falsch ist. Solange wir diese Antwort nicht kennen ist alles Spekulation und macht keinen Sinn.

Die Illusion in der wir leben, lässt uns die enorme Wichtigkeit dieser Suche nicht erkennen oder unterschätzen. Als Hauptursache für die Verkehrung menschlicher Werte wird mitunter der unnatürliche Egoismus identifiziert. Solange der Mensch nicht im Stande ist, diesen zu überwinden, fixiert er Ziele und Werte, die in Wahrheit aber absolut bedeutungslos sind. Das Buch will Möglichkeiten aufzeigen um aus diesem Dilemma zu entkommen. Dies erfordert ein weltweites Umdenken. Denn nur so werden wir in die Lage versetzt, uns mit der nötigen Ernsthaftigkeit auf die Suche nach dem „Warum?“ zu machen.

Der Autor arbeitet mit diesem Buch quälende Gedanken und Fragestellungen auf, die ihn schon seit seiner Kindheit beschäftigen. De facto geht es ihm um die Frage nach dem Ursprung von allem und nach der Sinnhaftigkeit des Ganzen. Es geht um das „Warum?“. Bis heute genügen dem Autor die scheinbar endgültigen Antworten, die Institutionen wie Religion und Philosophie geben, nicht. Im Gegenteil, einer fundierten Verifizierung halten diese Aussagen in keiner Weise stand. Die Naturwissenschaften indes, gestehen diesbezüglich die Unwissenheit auf diese Fragen ganz klar ein. Genau deshalb steht die Wissenschaft ja in dem ständigen Bemühen, Antworten zu finden.

Im alltäglichen Miteinander stellte der Autor immer wieder fest, dass Menschen sich nur ungern mit dieser Thematik offen auseinandersetzen, insbesondere dann, wenn ihre vorherrschenden Lebensgewohnheiten hinterfragt werden. Er führt dies auf die klassische Angst vor dem Unbekannten und Veränderung zurück. Andererseits zeigt sich eine breite Masse von allerlei Alternativwissenschaften und Geheimlehren fasziniert, was wiederum belegt, dass auch sie auf einer eher unbewussten Suche nach Antworten sind. Zu konstatieren ist letztendlich, dass es sich bei der Suche nach dem „Warum?“ in Wahrheit um die Ur-Suche der Menschheit handelt.

Der Autor will mit diesem Buch das Bewusstsein für einen offenen Umgang, auch außerhalb der Wissenschaft, mit diesen Fragestellungen wecken und gleichzeitig Möglichkeiten aufzeigen, wie Voraussetzungen für eine intelligente Suche nach dem „Warum?“ geschaffen werden können.
Artikeldetails
ISBN 978-3-86870-416-7
Seiten 252
Genre Philosophie
Autor Michael Why
Erscheinungsdatum 15.02.2012
Preis EUR 18,95
Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Ich konnte mit Hilfe des Verlages mein erstes Büchlein veröffentlichen. Unter der Anleitung vom geduldigen Herrn Bieter fühlte ich mich wie in Watte gepackt. Er war sich für jede noch so seltsame Frage nie für eine Antwort zu schade. Auch meine vielen Änderungen nahm er geduldig hin, bis das Büchlein endlich fertig war. ...
    Friederike Dellemann
  • Als ich vor Jahren begonnen habe mein Buch zu schreiben, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es eines Tages wirklich einmal in einem Bücherregal stehen würde. Doch irgendwann wurde es immer umfangreicher und der Wunsch es wirklich zu veröffentlichen wuchs fortan. Anfang 2020 fasste ich dann den Entschluss, einen Verlag zu suchen. Dabei stieß ich auf die Webseite des Rediroma Verlages und ich...
    Peter Landwehr
  • Der RediromaVerlag: Professionell, transparent, unkompliziert und gewissenhaft. Herr Bieter begleitete mein Manuskript geduldig bis zur Druckreife. Er beantwortete meine Fragen und gab mir hilfreiche Anregungen. Und gerade noch rechtzeitig entschied ich mich für ein Lektorat durch den Rediroma-Verlag. Dieser Entschluss erwies sich als goldrichtig. Auf den Punkt gebracht: Die Zusammenarbeit mit dem...
    Rolf Piotrowski
Ihr Buch im Buchhandel

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2021 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
5.0
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
5.0
44 Rezensionen
Profilbild von Jörg Heise
vor 2 Monaten
Ich möchte mich beim Verlagsteam, insbesondere bei Herrn Bieter sehr für die gute Zusammenarbeit und Beratung bedanken. Es wurde immer schnell reagiert, Änderungen realisiert und Fragen beantwortet. Ich fühlte mich gut aufgehoben und betreut. Danke!!!!
Jörg Heise
Profilbild von Lukas Tobler
vor einem Monat
Meine Entscheidung, mein Buch "Überwinde deine Grenzen" über den Rediroma Verlag zu veröffentlichen, war gold richtig. Herr Bieter und sein Team leisten hervorragende Arbeit und ich bin rundum zufrieden. Änderungen werden immer sehr schnell umgesetzt und Herr Bieter kümmert sich stets persönlich um meine Anliegen. Meine positiven Erfahrungen mit dem Verlag geben mir ein sehr gutes Gefühl, 2021 auch mein zweites Buch darüber zu veröffentlichen. Herzlichen Dank!
Lukas Tobler
Profilbild von Dagmar Morschheuser (SmiteWarTV)
vor einer Woche
Der Rediroma-Verlag ist ein seriöses und professionelles Unternehmen. Der Geschäftsführer, Herr Daniel Bieter, ist sehr entgegenkommend, empathisch und sehr kompetent. Dadurch dass er selbst sehr gute Bücher geschrieben hat, ist er auch fachlich ein sehr guter Mentor.
Dagmar Morschheuser (SmiteWarTV)
Profilbild von barbara friis
vor einem Monat
Ein Kinderbuch zu veröffentlichen ist nicht einfach, viele Verlage lehnten ab. Ich bin sehr glücklich über die Zusammenarbeit mit Rediroma-Verlag und Daniel Bieter. Er ging auf meine Wünsche ein und ging geduldig mit meinen Fragen und Meinungsänderungen um, ob ich nun Softcover oder Hardcover wählen sollte. Auch der Druck auf anderem, dickeren Papier, damit die Fotos besser wirken, war kein Problem. Der Umgang war sehr angenehm und unkompliziert und das Preisverhältnis wirklich fair, vor allem bei dieser Effizienz, wie rasch das Buch nach Eingabe zum Druck kam. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an den Verlag und Daniel Bieter!
barbara friis
Profilbild von Rolf Piotrowski
vor 4 Monaten
Ich muss lange überlegen um etwas Positives über den Rediroma-Verlag zu schreiben, was noch nicht geschrieben wäre. Und alles trifft zu. Der Rediroma-Verlag ist DER Begleiter zum eigenen Buch. Mich begeisterte in erster Linie die angenehme Korrespondenz mit Herrn Bieter und die vollkommene Transparenz des Verlag-Systems. Nach einigen anderen Erfahrungen war das wohltuend. Auch textsicheren Autoren möchte ich ein Lektorat ihrer Manuskripte empfehlen. Ich habe mich gerade noch rechtzeitig dafür entschieden. Hervorragende Arbeit zum überschaubaren Honorar. Klare Weiterempfehlung.
Rolf Piotrowski

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.