Aylin Rauh

Autor Aylin Rauh
"Ich hab So Much To Say" - so beginnt ein Gedicht aus meinem zweiten Buch "Es ist mehr als nur ein Gedankenchaos". Vergangenes Jahr habe ich gemeinsam mit dem Rediroma-Verlag ein weiteres Buchprojekt von mir realisieren können. So wie bei meinem ersten Buch "Mehr als 12.000 Wörter" bin ich nach wie vor begeistert von der Zusammenarbeit mit Daniel Bieter und bin froh mich damals für diesen Verlag entschieden zu haben. Aber wer bin ich und worum geht es in meinen Büchern?

Ich heiße Aylin, bin Anfang 20 und habe mich dem Schreiben verschrieben. Seit ich schreiben kann, gehören Tagebucheinträge und das Verfassen von Geschichten zu meiner größten Leidenschaft. Man könnte mich auch als "wandelndes Notizbuch" bezeichnen. Ich möchte mich und andere Menschen sichtbar machen. Gerade in der heutigen Zeit sind Sichtbarkeit, Kommunikation und das Zuhören relevanter denn je. Außerdem möchte ich das Schreiben nicht nur für Gesellschaftskritik nutzen, sondern auch, um gewisse Dinge in meinem Leben zu verarbeiten und zum Nachdenken anzuregen.

In Form von Kurzgeschichten, Essays und Gedichten (in deutsch und englisch) greife ich mein Seelenleben, meine Erfahrungen und Beobachtungen über das aktuelle Weltgeschehen auf - kritisch, ehrlich, offen, nostalgisch, gefühlvoll, nah am Zeitgeist und inspiriert vom Leben, denn das ist meine größte Muse: Das Leben. Aus diesem Grund würde ich einfach frech behaupten, dass meine Bücher in keine Schublade passen. Die Leserinnen und Leser können sich überraschen lassen, weil für jede Person etwas dabei ist.

Für mich sind Bücher zeitlos und eine Möglichkeit, um zu informieren, zu teilen, seine Meinung preiszugeben und Menschen das Gefühl zu geben, dass sie nicht alleine sind. Einblicke in die eigene Welt zu geben. In den letzten Jahren wurde die Welt lauter und der Ton rauer. Bücher hatten schon immer eine ruhige Wirkung auf mich. Mit meinen Büchern möchte ich erreichen, dass Menschen zwar in meine Welt und das aktuelle Zeitgeschehen eintauchen, aber sich dabei zurückziehen können.

Als ich mein Manuskript Freunden zum Lesen gegeben habe, dachte ich mir wirklich nichts dabei. Ich wollte mir nur von anderen Menschen eine zweite Meinung einholen. Als das Feedback dann so positiv war, dachte ich mir: "Schicke es einfach an ein paar Verlagshäuser, mehr als Nein sagen können sie nicht." Dass ich dann nach einiger Zeit mehrere Zusagen bekommen habe, damit ich habe nicht gerechnet. Ein Zeichen, dass ich doch was richtig mache und mein Buch etwas ausdrückt! Was möchte man als Jungautorin mehr?

Komplett neu in diesem Gebiet war ich erstmal überfordert mit den ganzen Informationen, die auf mich zugekommen sind. Da kommen einem tausende Fragen auf (Wie entscheide ich mich? Was mache ich jetzt?) Nachdem ich Rücksprache mit meiner Dozentin gehalten habe, fiel meine Entscheidung auf den Rediroma-Verlag - und das zu recht!

Herr Bieter hat mich von Anfang an mit seiner Erfahrung und seiner hilfsbereiten Art unterstützt. Er hat all meine Fragen beantwortet und mir das Gefühl gegeben, als würde er mich und mein Buch verstehen. Zudem hat mir Herr Bieter jeden noch so kleinen Schritt (vom Lektorat bis hin zur Veröffentlichung) erklärt und mich zu 100% miteinbezogen. Nach kurzer Zeit wurde das Lektorat abgeschlossen und einige Wochen später war das Musterbuch auch schon da.

Mit diesem Verlag bin ich mehr als zufrieden und ich kann es nur jedem Autor weiterempfehlen - gerade für die Menschen, die neu in diesem Gebiet sind. Auch nach der Veröffentlichung steht mir Herr Bieter zur Seite und hilft mir mit seinen Ratschlägen.

Ich hätte mich für keinen besseren Verlag entscheiden können.
Auf viele weitere Geschichten mit dem Rediroma-Verlag!
Zum Autorentagebuch Zurück

Das sagen unsere Autoren

  • Ich bin äußerst zufrieden mit den Dienstleistungen des Rediroma-Verlags. Herr Bieter war sehr zuvorkommend und professionell. Telefonisch war er immer zu erreichen und nahm sich Zeit, mir über alles, was ich wissen wollte, Auskunft zu geben. Zudem bekam ich auf meine sämtlichen Mails eine schnelle Antwort. Ein Verlag, den ich nur weiterempfehlen kann. ...
    Maryse Krier
  • Ich hätte keinen besseren Partner als den Rediroma Verlag für mein neues Buch „Entdeckungsreise in die Welt der Hamburger Originale“ finden können. Ich bin beeindruckt von der effizienten und professionellen Arbeit dieses Verlages und dem freundlichen Umgang mit den Autoren. Hervorzuheben sind auch die günstigen Konditionen für eine Veröffentlichung der Bücher. Ich kann mich nur den vielen...
    Frank Kürschner-Pelkmann
  • Als Autor, der ich vorwiegend lyrische Werke schreibe, hatte ich das Glück, beim renommierten deutschen REDIROMA-VERLAG zu landen, und ich muß sagen, man wird dort optimal betreut, in 1. Linie durch den Geschäftsführer, Herrn Daniel Bieter. Nach Einreichen eines Manuskriptes, vorwiegend in einem Umfang von ca. 100 Seiten, dauert es nicht lange, bis das Lektorat alles geprüft hat, und es erscheint...
    Werner Ch. Jungwirth
Ihr Buch im Buchhandel
Amazon Logo
Thalia Logo
Hugendubel Logo
Bücher.de Logo
Google Play Logo

Anschrift

Rediroma-Verlag
Kremenholler Str. 53
42857 Remscheid

Kontakt

Telefon: 02191 / 5923585
Telefax: 02191 / 5923586
info@rediroma-verlag.de

Logo Icon
Copyright © 2024 rediroma-verlag.de. Alle Rechte vorbehalten.
PreiskalkulatorPreiskalkulator BuchveröffentlichungBuchveröffentlichung
Google Bewertung
5.0
Rediroma-Verlag | Buch & eBook veröffentlichen
5.0
88 Rezensionen
Profilbild von Franz Schneider
vor einem Monat
Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Absolut erstklassige Zusammenarbeit, beste Beratung, alles völlig unkompliziert und seriös. In kürzester Zeit hatte ich mein Buch bei Rediroma veröffentlicht, ausgezeichnete Kommunikation mit Herrn Bieter - für jeden Erstautor ein großes Glück, mit einem solchen Verlag zusammenarbeiten zu können! Herzlichen Dank! Franz Schneider
Franz Schneider
Profilbild von Daniel Blümer
vor 4 Monaten
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen besseren Verlagspartner als den Rediroma-Verlag und Herrn Bieter für mein erstes (und hoffentlich nicht letztes) Buch gibt. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich meinen Plan realisieren und mir den Traum vom eigenen Buch erfüllen. Ich danke sehr herzlich für die Unterstützung und die Tipps, die mir mit auf den Weg gegeben wurden. Eine tolle und jederzeit unkomplizierte Kooperation!
Daniel Blümer
Profilbild von wa we
vor einem Monat
Herr Bieter hat mich bei meiner Buchveröffentlichung (Einfach mal ich) sehr gut und geduldig unterstützt. Bei aufkommenden Fragen lässt die Antwort i. d. R. nicht lange auf sich warten. Die Hompage erklärt bereits das Wesentliche für neue Autoren. Der ideale Verlag für angehende Schriftsteller. Man wird vom ersten Schreiben bis zur Veröffentlichung professionell begleitet und unterstützt.
wa we
Profilbild von Johannes M. L. Pasquay
vor 3 Monaten
Ich möchte mich ganz herzlich bei Herrn Bieter und seinem Team für die äußerst professionelle, kompetente und freundliche Unterstützung bei der Veröffentlichung meines zweiten Buches (Kunstszenen aus Niederbayern) bedanken. Die Kommunikation war hervorragend. Den Rediroma-Verlag kann man nur weiterempfehlen, er ist absolut seriös und für alle, die sich den Traum eines eigenen Buches erfüllen wollen, genau der richtige. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Johannes M. L. Pasquay
Johannes M. L. Pasquay
Profilbild von Annemarie Sartory
vor 5 Monaten
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Daniel Bieter. Beim Rediroma-Verlag habe ich jetzt schon mein zweites Buch veröffentlicht. Die Zusammenarbeit war sehr professionell, Herr Bieter hatte immer ein offenes Ohr für meine Fragen und Wünsche. Alles wurde sofort und unkompliziert erledigt. Den Rediroma-Verlag kann ich nur weiterempfehlen. Annemarie Sartory
Annemarie Sartory
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.